Vereinsleben

Neue Fahrzeuge für Poings Feuerwehr

+
Die Freiwillige Feuerwehr Poing kann sich ab 2021 über neue Fahrzeuge freuen.

Gemeinderat beschließt einstimmig die Anschaffung – Neufahrzeuge im Wert von rund 600.000 Euro

Poing – „Mit dem starken und stetigen Wandel der Gemeinde Poing ist auch eine Änderung des Aufgabenspektrums der Feuerwehr verbunden. 

Die Schaffung von Wohngebieten und Neuansiedlung bzw. der Aus- und Umbau bestehender Gewerbebetriebe stellt die Feuerwehr vor neue Herausforderung und fordert eine Anpassung und Erweiterung der nötigen Einsatzmittel“ stand in der Vorlage bei der Gemeinderatssitzung zur Ersatzbeschaffung eines Mannschafts-Transportwagens und eines Löschgruppenfahrzeugs (LF 20). 

Die Investition in den Mannschafts-Transportwagen ist mit zirka 100.000 Euro veranschlagt, das Löschgruppenfahrzeug soll zwischen 500.000 und 550.000 Euro kosten. Dazu erklärt die Verwaltung: „In dem sich veränderten Einsatzspektrum ist deutlich zu erkennen, dass die stark wachsende Gemeinde bestens mit ihrer Feuerwehr gerüstet sein muss. 

Allein im letzten Jahr hatte die Freiwillige Feuerwehr Poing 42 Tage, an denen mehr als ein Einsatz pro Tag alarmiert wurde.“ Der für 2021 vorgesehene Mannschaftswagen ist bereits 19 Jahre alt und dient außerdem gleichzeitig als Hausmeisterfahrzeug der Gemeinde. Das aktuelle Löschgruppenfahrzeug hat zum Zeitpunkt seines Austausches im Jahr 2023 auch schon 20 Jahre hinter sich. Alleine diese Umstände stehen für die zwingend ­erforderliche Modernisierung und Anpassung des Fuhrparks. 

Einstimmig beschloss der Gemeinderat die Anschaffung der Fahrzeuge und die fristgerechte Erstellung der Förderbeträge (zirka 100.000 für das Löschgruppenfahrzeug). Zusätzlich sollten bei dem Mannschafts-Transportwagen alternative Antriebe bevorzugt werden. fu

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung in Zorneding
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung in Zorneding
Schwarzer BMW in Poing von Unbekannten zerkratzt
Schwarzer BMW in Poing von Unbekannten zerkratzt
Interview mit Poings Bürgermeister Thomas Stark
Interview mit Poings Bürgermeister Thomas Stark
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Landkreis Ebersberg
Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung im Landkreis Ebersberg

Kommentare