Vereinsleben

Neue Schutzkleidung der Feuerwehr Pliening

+

Die Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren Pliening, Gelting und Landsham haben gemeinsam angeregt, eine einheitliche Schutzkleidung für die Feuerwehren der Gemeinde zu beschaffen. 

Pliening - Die Feuerwehren der Gemeinde Pliening sind mit neuer Schutzkleidung ausgestattet worden. Die Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehren Pliening, Gelting und Landsham haben gemeinsam angeregt, eine einheitliche Schutzkleidung für die Feuerwehren der Gemeinde zu beschaffen. 

Die Schutzkleidung sollte den einsatztechnischen Anforderungen und Bedürfnissen der Feuerwehren Rechnung tragen. Für die Ermittlung des wirtschaftlichen Angebots wurden dementsprechend Bewertungskriterien erarbeitet und der Ausschreibung als Bewertungsmethode zugrunde gelegt, wie auch Muster der angebotenen Einsatzkleidung einer Teststellung unterzogen.

Zur Verbesserung der Sicherheit der Feuerwehrler ist die Farbe der Kleidung sandfarben und nicht mehr wie bisher dunkelblau oder schwarz. So sind die Einsatzkräfte leichter zu sehen. Bürgermeister Roland Frick freut sich über die neue Ausstattung der Feuerwehren der Gemeinde Pliening und bedankte sich bei den Kameraden der drei Feuerwehren, die in ehrenamtlichen tätiger Form rund um die Uhr Hilfe, Unterstützung und unermüdlichen Einsatz leisten.Text/Foto: hh

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Zum Geburtstag gab es ein Apfelbäumchen für das Anzinger Seniorenzentrum
Zum Geburtstag gab es ein Apfelbäumchen für das Anzinger Seniorenzentrum
Notlandung mit Segelflieger bei Pliening
Notlandung mit Segelflieger bei Pliening
Hohenlindens Bürgermeister Ludwig Maurer im Interview
Hohenlindens Bürgermeister Ludwig Maurer im Interview
48 Fälle von Corona im Landkreis Ebersberg
48 Fälle von Corona im Landkreis Ebersberg

Kommentare