Vereinsleben

Neuwahlen bei der Feuerwehr Hohenlinden

1 von 1
Auf dem Bild zu sehen (v.l.): Vorsitzender Anton Speckmaier, stellvertretender Kommandant Marinus Perzl, Erster Kommandant Andreas Niederlechner, stellvertretender Kommandant Florian Bichlmaier und Bürgermeister Ludwig Maurer.

Bei der Jahreshauptversammlung der Feuerwehrler wurde gewählt – Erster Kommandant ist Andreas Niederlechner

Auf dem Bild zu sehen (v.l.): Vorsitzender Anton Speckmaier, stellvertretender Kommandant Marinus Perzl, Erster Kommandant Andreas Niederlechner, stellvertretender Kommandant Florian Bichlmaier und Bürgermeister Ludwig Maurer.

Hohenlinden – Die Feuerwehr Hohenlinden hat im vollbesetzten Bürgerstüberl im Wendlandhaus ihre Jahreshauptversammlung abgehalten. Nach den Berichten und Ausführungen des Vorsitzenden Anton Speckmaier und des scheidenden Kommandanten Martin Nagler wurden die Neuwahlen abgehalten. 

Die Wahl brachte ein nahezu einstimmiges Ergebnis für die drei neuen Führungskräfte der aktiven Mannschaft. Formell müssen die neuen Kommandanten noch vom Gemeinderat bestätigt werden, ehe sie ihr Amt aufnehmen können.

Die anwesende Kreisbrandinspektion mit Kreisbrandrat Andreas Heiß konnten den neugewählten ebenfalls gratulieren, und nahm die Mannschaft in die Pflicht das gegebene Vertrauen der Wahl auch in der weiteren Arbeit der Drei zu geben. 

Gewählt wurden Erster Kommandant Andreas Niederlechner und die beiden Stellvertretet Florian Bichlmaier und Marinus Perzl. Andreas Niederlechner ist 32 Jahre alt und ist seit 17 Jahren bei der Feuerwehr. 

Er arbeitet als Zimmerer in einer ortsansässigen Firma. Florian Bichlmaier ist 35 Jahre alt und seit 19 Jahren in der Feuerwehr. Von Beruf ist er ebenfalls Zimmerer in einer ortsansässigen Firma.

Marinus Perzl ist 29 Jahre alt und seit sieben Jahren in der Hohenlindener Feuerwehr, vormals in Mittbach tätig. Von Beruf ist er Kfz-Meister im Familienbetrieb. as

Rubriklistenbild: © Feuerwehr Hohenlinden

Auch interessant:

Kommentare