Nikolaus für den guten Zweck

Kolpingfamilie Markt Schwaben spendet 2500 Euro aus Nikolausdienst

+
Ein freudiger Anlass: Die Markt Schwabener Kolpingfamilie und ihre Nikolaus-Teams übergaben fünfmal 500 Euro für den guten Zweck.

Fünf Einrichtungen beglückte die Kolpingfamilie Markt Schwaben mit dem Geld aus dem letztjährigen Nikolausdienst.

Markt Schwaben – Rund 70 Familien besuchten die drei Nikolausteams bestehend aus Nikolaus und seinem Krampus im Dezember. Den Nikolausdienst organisierte die Markt Schwabener Kolpingfamilie bereits zum 42. Mal. 

Jetzt wurden die Gelder, die durch die Aktion gesammelt wurden, gespendet. So durften sich Karin Haushofer und Lidija Sturman vom Markt Schwabener Café Familia, Brunhilde Würschtl (Charlotte Liepelt) stellvertretend für die KlinikClowns Bayern e.V., Christine Eberle von den Sternstunden, Larissa Rauter für die Arche – christliches Kinder- und Jugendwerk und Rudi Heinz von der Kirchenstiftung St. Margaret über jeweils 500 Euro freuen.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

KUMS gewährt Einblick in die Finanzen
KUMS gewährt Einblick in die Finanzen
Endspurt Richtung Maibaum
Endspurt Richtung Maibaum
Falkonia machte Fasching wieder salonfähig
Falkonia machte Fasching wieder salonfähig
Generationswechsel bei den Tennisfreunden Markt Schwaben
Generationswechsel bei den Tennisfreunden Markt Schwaben

Kommentare