Poing

Pflanzaktion des Bund Naturschutzes OG Poing – Helfer willkommen

Auf dem Bild zu sehen (v.l.): Heidi, Rosamond und Charlotte Schmid sowie Miriam Benthaus vom Bund Naturschutz, Mitarbeiter vom Bauhof Tobias Fischer und Poings Bürgermeister Thomas Stark beim ersten Spatenstich für die neuen Blumenzwiebeln.
+
Auf dem Bild zu sehen (v.l.): Heidi, Rosamond und Charlotte Schmid sowie Miriam Benthaus vom Bund Naturschutz, Mitarbeiter vom Bauhof Tobias Fischer und Thomas Stark beim ersten Spatenstich für die neuen Blumenzwiebeln.

Poing - Damit Poing weiter kräftig summt, pflanzt der Bund Naturschutz OG Poing mit dem Bauhof und Bürgermeister Thomas Stark auf ausgewählten Grünflächen Blumenzwiebeln an. Die Pflanzaktion findet an zwei Samstagen, 23. Oktober und 30. Oktober statt.

Treffpunkt am 23. Oktober ist um 9 Uhr am Kindergarten in der Seerosenstraße, am 30. Oktober um 9 Uhr an der Buswendeschleife Gruber Straße/­Anni-Pickert-Schule. Jeder der mitpflanzen mag, ist herzlich willkommen. Auf dem Bild zu sehen (v.l.): Heidi, Rosamond und Charlotte Schmid sowie Miriam Benthaus vom Bund Naturschutz, Mitarbeiter vom Bauhof Tobias Fischer und Thomas Stark beim ersten Spatenstich für die neuen Blumenzwiebeln - red

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Brauchtum: Frauentragen im Advent
Markt Schwaben
Brauchtum: Frauentragen im Advent
Brauchtum: Frauentragen im Advent
Vollsperrung der Färbergasse in Markt Schwaben
Markt Schwaben
Vollsperrung der Färbergasse in Markt Schwaben
Vollsperrung der Färbergasse in Markt Schwaben
Hallo Falke als offizielles Amtsblatt?
Markt Schwaben
Hallo Falke als offizielles Amtsblatt?
Hallo Falke als offizielles Amtsblatt?
Veränderte Abholzeiten des gelben Sacks stoßen auf Unverständnis
Markt Schwaben
Veränderte Abholzeiten des gelben Sacks stoßen auf Unverständnis
Veränderte Abholzeiten des gelben Sacks stoßen auf Unverständnis

Kommentare