Sport

Der TSV Poing gewinnt Champions-League- und Hallenmaster-Turnier

+
Die Fußballer des TSV Poing

Die kampfstarken und lauffreudigen Jungs besiegten unter anderem die Topteams der Stuttgarter Kickers, des TSV 1860 München, des 1. FC Nürnberg, des FC RB Salzburg und des SK Sturm Graz. 

Poing - Beim Hallenmasters-Turnier des TSV Poing gelang es den E2-Junioren mit ihren Trainern Blendi C. und Saul Molina den ersten Platz zu erreichen. Die kampfstarken und lauffreudigen Jungs besiegten unter anderem die Topteams der Stuttgarter Kickers, des TSV 1860 München, des 1. FC Nürnberg, des FC RB Salzburg und des SK Sturm Graz. 

Gegen die Mannschaften des FC Bayern München und des SSV Reutlingen gelang ihnen ein Unentschieden. Zum ersten Mal in der Poinger Vereinsgeschichte gewann eine Heimmannschaft das Champions-League-Turnier und die Hallenmasters – eine tolle Leistung. 

Eine Fairplay-Aktion der Poinger Mannschaft erregte besondere Aufmerksamkeit. Im letzten und entscheidenden Spiel um den Turniersieg erzielte die Poinger E 2, nach einem verunglückten Schiedsrichterball, das 1:0. 

Nach kurzer Diskussion entschieden sich Trainer und Mannschaft die gegnerischen Spieler durchlaufen zu lassen, um ihnen den Ausgleich zu ermöglichen. Die voll besetzte Tribüne belohnte dies mit viel Applaus. Robert Rieger

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Einschreibung an der Musikschule für Nachzügler noch möglich
Einschreibung an der Musikschule für Nachzügler noch möglich
Feuerwehr Poing verhindert Brand
Feuerwehr Poing verhindert Brand
Anzings Altbürgermeister feiert 80. Geburtstag
Anzings Altbürgermeister feiert 80. Geburtstag
Talentetausch in Markt Schwaben
Talentetausch in Markt Schwaben

Kommentare