Kuriose Polizeimeldung

Drogenfahrt zur PI Poing

Polizeiauto Türe
+
Mit Drogen zur Polizei? Keine gute Idee

Eigentlich wollte sich ein 20-Jähriger nur eine Bescheinigung bei der PI Poing abholen. Doch mit Drogen im Blut ist das keine gute Idee, vor allem, wenn man mit dem eigenen Pkw gekommen war

Poing - Um sich eine Bescheinigung nach einem Verkehrsunfall ausstellen zu lassen, erschien gestern Nachmittag ein 20-Jähriger aus München der PI Poing. Hierbei fiel bei ihm im Wachraum auf, dass dieser vermutlich unter Drogeneinfluss stand. Er war mit seinem Pkw zur Polizei gefahren.

Es wurde ein Drogentest- bzw. eine Blutentnahme durchgeführt und dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt mit seinem Pkw untersagt. Sollte sich die Drogeneinnahme beim Blutergebnis bestätigen, kommen auf ihn 500 Euro Bußgeld, ein Punkt in Flensburg, sowie ein einmonatiges Fahrverbot zu. 

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kommentare