Aus dem Polizeibericht

Älterer Mann spricht Kinder in Markt Schwaben an

Polizeiauto
+
Eine Zivilstreife der PI Poing konnte den Mann finden

Ein älterer Mann verwickelte gestern zwei achtjährige Kinder in ein Gespräch, versuchte sie sogar zu küssen. Der Mann ist wohl dement

Markt Schwaben - Ein 70-jähriger aus dem Landkreis Ebersberg sprach am Dienstag, 13. Juli, gegen 17.40 Uhr in der Nähe des Bahnhofs in Markt Schwaben einen achtjährigen Jungen und ein achtjähriges Mädchen vor einem Mehrfamilienhaus an.

Hierbei verwickelte er sie in Gespräche, fasste sie an und versuchte sie sogar zu küssen. Nachdem die Kinder ihre Eltern verständigt hatten, wurde von diesen umgehend die Polizei über Notruf alarmiert.

Während eine Streifenbesatzung den Vorgang aufnahm, fahndete eine zivile Streifenbesatzung der Polizei Poing im Umfeld der Einsatzörtlichkeit. Der verdächtige Mann konnte schließlich ermittelt und zur Dienststelle verbracht werden.

Nach einer Vernehmung zum Sachverhalt, die sich aufgrund einer vermuteten Demenz als schwierig erwies, wurde er nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Die strafrechtlichen Ermittlungen gegen den Mann dauern an.

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sternengucker: Interview mit Johannes Knöferle von der Sternwarte Wind 
Markt Schwaben
Sternengucker: Interview mit Johannes Knöferle von der Sternwarte …
Sternengucker: Interview mit Johannes Knöferle von der Sternwarte Wind 
Feuerschützengesellschaft Markt Schwaben feiert großes Jubiläum
Markt Schwaben
Feuerschützengesellschaft Markt Schwaben feiert großes Jubiläum
Feuerschützengesellschaft Markt Schwaben feiert großes Jubiläum
Der Henningbach soll in seinem Bett bleiben
Markt Schwaben
Der Henningbach soll in seinem Bett bleiben
Der Henningbach soll in seinem Bett bleiben

Kommentare