Privatbrauerei Schweiger unterstützt Gutscheinaktion der Gastronomie mit 600 Kisten Bier

+

„Wir sind schon stolz. Auf unsere Wirte für ihren Ideenreichtum in der Krise, aber vor allem auch auf unsere Bürger, die ihre lokalen Wirte so großartig unterstützen“ sagt der Brauereichef.

Markt Schwaben – Mit dem Kauf eines Gutscheines über 50 Euro seinen Lieblingswirt unterstützen und als Belohnung noch eine Kiste Bier geschenkt bekommen – diese Gemeinschaftsaktion von Wirten und der Privatbrauerei Schweiger haben zahlreiche Bürger in den letzten Wochen unterstützt. Den heimischen Wirten hat dieses Crowd-Funding 30.000 Euro Kredit zur Bewältigung der Coronakrise verschafft, den Kunden 600 Kisten Freibier. 

Das Bier im Gesamtwert von fast 8.000 Euro hat die Privatbrauerei Schweiger ihren Wirten gespendet. Die Idee zur Aktion stammt vom Kirchenwirt in Anzing. „Wir waren von Anfang an begeistert von dieser Idee“ so Erich Schweiger. Die Aktion war ursprünglich auf zehn Paletten oder 480 Träger limitiert. „Es lief dann aber so gut, jetzt sind es halt etwas über 600 Träger geworden.“ 

„Wir sind schon stolz. Auf unsere Wirte für ihren Ideenreichtum in der Krise, aber vor allem auch auf unsere Bürger, die ihre lokalen Wirte so großartig unterstützen“ sagt der Brauereichef. Ein großer Dank geht an Bernhard Mittermeier vom Kirchenwirt in Anzing. Er hatte nicht nur die Idee, sondern war auch von Anfang dafür, die Gutscheinaktion für weitere interessierte Schweiger Wirte zu öffnen. 

Die Gutscheinaktion ist erstmal beendet. Unterstützen können und sollen die Bürger ihre Lokalgastronomie aber weiter. „Rettet euer Wirtshaus!“ fordert Erich Schweiger. „Holt Essen bei euren Wirten was das Zeug hält. Sonst müssen wir nach der Krise alle nur noch selber kochen.“ - ag

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare