1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Markt Schwaben

2. Projektschiene abgeschlossen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Schulleiterin Simone Fleischmann (r.) lobt das große Engagement von Schülern und Lehrer für die zweite Projektschiene für Ganztagesklassen an der Volksschule Poing	Foto: wal
Schulleiterin Simone Fleischmann (r.) lobt das große Engagement von Schülern und Lehrer für die zweite Projektschiene für Ganztagesklassen an der Volksschule Poing Foto: wal

Poing

(wal) – Es war in diesem Schuljahr bereits die zweite „Projektschiene“ für die Ganztagesklassen an der Volksschule Poing und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Eine halbe Stunde lang gab es in der Aula an der Gruber Straße nacheinander eine Radiosendung live, eine Märchenstunde, Informatives über dem Umgang mit Hunden und eine aufregende Tanzvorführung, die Eltern und Schüler im begeisterten Publikum mit viel Applaus überschütteten. Bereits im vergangenen Schuljahr wurde in Ganztagesklassen der Volksschule äußerst erfolgreich mit insgesamt fünf Projektenabschnitten gearbeitet. Es veranlasste die Verantwortlichen mit Schulleiterin Simone Fleischmann an der Spitze dazu, auch heuer entsprechend weiterzumachen. Die erste Phase ging im September und Oktober 2010 über die Bühne, die zweite startete Anfang November und wurde noch vor den Weihnachtsferien abgeschlossen. Alle acht Ganztagesklassen waren daran in völlig unterschiedlichen Themengruppen beteiligt und die Vielfalt ist kaum aufzulisten. Vom philosophischen Kinderzirkus bis hin zu aktiver Weihnachtswerkstatt war alles dabei. Selbstverteidigung für Mädchen und Sport mit Profis, Golfen wie einst Bernhard Langer, ein Trommelworkshop und aktives Bearbeiten von Kupfer in der Schmiede. „Lasst uns gemeinsam singen!“ lautete eine Aufforderung, „Lasst uns Theater spielen!“ eine andere. Malen wie große Künstler war gefragt und mit dem Fotoapparat auf Motivsuche zu gehen, um ein Fotogeschenk zu gestalten. In insgesamt 16 Projektgruppen gingen die Mädchen und Buben unter fachkundiger Anleitung zu Werke und sogar eine Radiosendung wurde mit Unterstützung des Bayerischen Rundfunks produziert. Eine entsprechende Live-Sendung bei der Präsentation gehörte ebenso zum Programm wie Tanz und der richtige Umgang mit Hunden. In den Pausen verkauften Schüler Weihnachtsplätzchen, die ebenfalls im Rahmen einer Projektgruppe gebacken wurden.

Auch interessant

Kommentare