Polizeimeldung

Radfahrer in Vaterstetten angefahren

+
Symbolbild

Der Fahrradfahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht

Vaterstetten - Eine 56-jährige Poingerin hat am Montag, 2 September, einen Radfahrer angefahren. 

In der Münchener Straße in Neufahrn, auf Höhe der Tankstelle, wollte sie ihrem VW aus der Tankstelle in Richtung Parsdorf ausfahren. 

Zur gleichen Zeit befuhr ein 34-jähriger Fahrradfahrer den Gehweg der Münchener Straße in Richtung Anzing. Die Pkw-Fahrerin übersah den Fahrradfahrer, sodass dieser vom Pkw erfasst wurde und zu Boden stürzte.

Der Fahrradfahrer wurde zum Glück nur leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt circa 600 Euro. PM Polizeiinspektion Poing

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Anrufe falscher Polizeibeamter in Vaterstetten
Anrufe falscher Polizeibeamter in Vaterstetten
Traktorfahrer reagiert blitzschnell und verhindert Unfall in Pliening
Traktorfahrer reagiert blitzschnell und verhindert Unfall in Pliening
Brand in Lagerhalle in Ottenhofen
Brand in Lagerhalle in Ottenhofen
Interview mit Poings Bürgermeister Thomas Stark
Interview mit Poings Bürgermeister Thomas Stark

Kommentare