Spiel der Könige 

Schachklub Markt Schwaben weiter obenauf

+
PantherMedia B12207311

Der Schachclub Markt Schwaben ist aktuell Tabellenführer. Schachbegeisterte können sich am kommenden Samstag beim Jugend- und Amateurpokalturnier im Unterbräu messen

Markt Schwaben – Das „Spiel der Könige“ nimmt in der Mannschaftsmeisterschaft weiter Fahrt auf. Am vergangenen Freitag wurde die vierte Runde der Mannschaftsmeisterschaft in der C-Klasse ausgespielt. 

Bereits eine Runde zuvor hatten die Markt Schwabener mit einem 7:1 Kantersieg beim SC Neuperlach die Tabellenführung zurückerobert, aber nur knapp nach Brettpunktzahl vor den punktgleichen SG Aschheim/ Feldkirchen/Kirchheim 2 und FC Bayern München 7. Beim Fußball wär das eine knappe Führung nach Tordifferenz. In der Begegnung am Freitag war man beim Aufstiegskonkurrenten in Aschheim zu Gast. Drei Stammspieler mussten passen, sodass die Favoritenrolle nicht so sicher war. Aber das Team meisterte diesen „Grand ohne drei“ souverän. Für die verdiente Führung sorgte Jürgen Dreisch an Brett 6 mit einem schnellen Sieg und einem nicht alltäglichen Matt mitten auf dem Brett. Insgesamt wurden nur drei Remis abgegeben. 

Am Ende stand es 6,5 : 1,5 für den Schachklub Markt Schwaben. Damit wurde die Tabellenführung gesichert und ausgebaut. Schärfster Konkurrent ist nunmehr Bayern München 7 mit gleicher Mannschaftspunktzahl. 

Termine vormerken

 Mit bester Laune sieht der SK Markt Schwaben nun erstmal seinem großen Jugend- und Amateurpokalturnier entgegen. Das wird heuer bereits zum vierten Mal ausgetragen und erfreut sich großer Beliebtheit bei den meist jungen Teilnehmern. Der Saal des Unterbräu wird am 16. Februar, wieder circa 100 Schachbegeisterte beherbergen. Mit der Mannschaftsmeisterschaft geht es am 21. Februar, weiter, Gast wird dann der FC Bayern München 7 sein. Man darf erwarten, dass in der Begegnung eine Vorentscheidung um den Aufstieg fallen wird. Bernward Klocke

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Häschenschule in Ottenhofen 
Häschenschule in Ottenhofen 
Einwohner-Rekord in Poing
Einwohner-Rekord in Poing
70 statt 45 Millionen für den Schulneubau
70 statt 45 Millionen für den Schulneubau
Rathaus Neuching stellt bei Bürgerversammlung Projekte für 2019 vor
Rathaus Neuching stellt bei Bürgerversammlung Projekte für 2019 vor

Kommentare