Aus dem Polizeibericht

Im Schlaf das Handy in Poing gestohlen

+
Symbolbild

Einem 37-Jährigen Mann ist an der Bushaltestelle am Marktplatz in Poing das Handy gestohlen worden.

Poing - Einem 37-Jährigen Mann ist an der Bushaltestelle am Marktplatz in Poing das Handy gestohlen worden. Der Mann war an der Haltestelle für den Schienenersatzverkehr in Richtung Markt Schwaben eingeschlafen und erst durch den Fahrer des einfahrenden Busses geweckt worden.

Dabei bemerkte er, dass sein Handy verschwunden war. Der Geschädigte meinte sich zu erinnern gespürt zu haben, wie ihn jemand abtastete, jedoch schlief er dann erneut ein.

Wer am Sonntag, 24. November, gegen 6 Uhr am Marktplatz in Poing etwas bemerkt hat, wird gebeten, sich bei der Polizei Poing unter Tel. (0 81 21) 9 91 70 zu melden.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Zum Geburtstag gab es ein Apfelbäumchen für das Anzinger Seniorenzentrum
Zum Geburtstag gab es ein Apfelbäumchen für das Anzinger Seniorenzentrum
Notlandung mit Segelflieger bei Pliening
Notlandung mit Segelflieger bei Pliening
48 Fälle von Corona im Landkreis Ebersberg
48 Fälle von Corona im Landkreis Ebersberg
Hohenlindens Bürgermeister Ludwig Maurer im Interview
Hohenlindens Bürgermeister Ludwig Maurer im Interview

Kommentare