Schulneubau in Markt Schwaben sorgt mindestens drei Jahre lang für Einschränkungen im Verkehr

+
Ab Ende Juli müssen Anlieger und andere Verkehrsteilnehmer mit Sperrungen und Einschränkungen rechnen.

Ordnungsamtsleiterin Kathrin-Maria de Laporte stellt die Planungen vor, die wegen des Baustellenverkehrs rund um das Gelände des Jahnsportplatzes auf die Schwabener Bürger zukommen.

Markt Schwaben - Der Neubau des geplanten Schulzentrums wirft seine Schatten voraus. Ordnungsamtsleiterin Kathrin-Maria de Laporte stellte in der Marktgemeinderatsitzung die Planungen vor, die ab Ende Juli wegen des Baustellenverkehrs rund um das Gelände des Jahnsportplatzes auf die Schwabener Bürger zukommen. Cirka drei Jahre müssen Anlieger und andere Verkehrsteilnehmer mit Sperrungen und Einschränkungen rechnen. „Wir sollten unbedingt den Schwerlastverkehr vom Marktplatz fernhalten“ so de Laporte, „deshalb ist die Route über die Wittelsbacher Höhe an der Sporthalle entlang und weiter über die Wallbergstraße bis zur Ebersberger Straße aktuell die beste Lösung“. Für die betroffenen Anlieger wird es Sonderregelungen geben – auch der Busverkehr soll möglichst reibungslos laufen - fu

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Zwei Coronafälle im Landkreis Ebersberg - 180 negative Tests bei Erntehelfern
Zwei Coronafälle im Landkreis Ebersberg - 180 negative Tests bei Erntehelfern
"Ich spring im Dreieck": Ausflugsziele und Veranstaltungstipps in der Region
"Ich spring im Dreieck": Ausflugsziele und Veranstaltungstipps in der Region
Markt Schwaben steht in den Startlöchern für ein "Digitales Schaufenster"
Markt Schwaben steht in den Startlöchern für ein "Digitales Schaufenster"
Menschenkette auf dem Poinger Marktplatz
Menschenkette auf dem Poinger Marktplatz

Kommentare