EU-weite Ausschreibung

Planungs-Wettbewerb für Poinger Schulschwimmbad kann beginnen

+
Das Schulschwimmbad mit Mensa grenzt direkt an die Anni-Pickert-Schule

2022 soll das Schulschwimmbad in Poing fertig sein. Zur Entscheidung sollen fünf Entwürfe vorgelegt werden

Poing – Obwohl die Fertigstellung des Poinger Schulschwimmbades und der angrenzenden Mensa für das Jahr 2022 anvisiert wird, müssen aktuell die erforderlichen Schritte für die Realisierung getroffen werden. In der Gemeinderatssitzung am 7. Februar hatte man deshalb Dipl.-Ing. Peter Kellerer geladen, der mit seinem Büro die Auftragsvergabe koordiniert. 

Unverändert der Standort und die technischen Daten: Das Schulschwimmbad wird südlich der Anni-Picker-Grundschule errichtet und bekommt ein Becken von 25 Meter mal 12,5 Meter mit einem Tiefenverlauf von 0,9 bis 1,8 Meter. Dazu noch Vorraum, drei Umkleide- und zwei Duschräume, Geräte- und Hausmeisterraum. Dem Neubau muss das ehemalige Hausmeisterhaus weichen, das aktuell als Lager dient. Auch beim geplanten Mensaneubau bleibt alles beim Alten. Der grenzt direkt ans Schwimmbad und der Speisesaal hat Platz für 120 Essensteilnehmer (schulaufsichtlich genehmigt), die in vier Schichten versorgt werden. Die Gesamtkapazität ist auf 360 Essensteilnehmer der drei Grundschulen ausgelegt. 

„Der Planungsauftrag wird EU-weit ausgeschrieben“ sagte Peter Kellerer und stellte einen Anforderungskatalog vor, in dem zahlreiche Kriterien für die teilnehmenden Architekturbüros aufgeführt sind und die jeweils nach Punkten bewertet werden. Der Gemeinderat beschloss, dass das Büro Kellerer und Kellerer fünf Bewerber auswählt und deren Arbeiten einem Gremium vorlegt, das aus Vertretern des Gemeinderats und Verwaltung besteht (1. und 2. Bürgermeister sowie zwei Vertreter des Bauamts). Beschlossen wurden auch die erforderlichen 15 Parkplätze – durch Doppelnutzung der Parkplätze der Grund- und Mittelschule am Rondell und an der Seerosenstraße. Peter Kellerer machte auch noch den Vorschlag, den Lärmschutzwall zur Gruber Straße durch ein Gebäude teilweise zu ersetzen.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Poing und Markt Schwaben sammeln 80 Kilogramm Stifte für Mädchen in Syrien
Poing und Markt Schwaben sammeln 80 Kilogramm Stifte für Mädchen in Syrien
Meine Suche nach Frieden
Meine Suche nach Frieden
Erfolgreiches Konzept mit hoher Qualität und Regionalität
Erfolgreiches Konzept mit hoher Qualität und Regionalität
Falkonia feiert Fasching in Markt Schwaben
Falkonia feiert Fasching in Markt Schwaben

Kommentare