Verkehrssicherheit

Schulweghelfer in Poing gesucht!

+

Die Gemeinde Poing sucht für das neue Schuljahr noch ehrenamtliche Helfer

Poing – Leider fehlen in Poing Schulweghelfer und daher werden wieder Mütter, Väter, Omas, Opas oder ganz einfach ehrenamtlich engagierte Bürger gesucht, die der sichere Schulweg von Schulkindern ein Anliegen ist und die gerne dazu beitragen würden.

Dienste: In der Früh von 07.20 bis 08.15 Uhr; Mittags zwischen 11 und 14 Uhr; Schulbusbegleitdienst zwischen 11 und 17 Uhr.

Schulweghelfer – wer kann das machen? 

Jeder engagierte erwachsene Bürger. Schülern ab 13 Jahren ist die Tätigkeit als Schulweghelfer mit der Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten gestattet. 

Was hat ein Schulweghelfer zu tun? 

Sie haben die Aufgabe, die Kinder an den Lotsenübergängen über die Straße zu lotsen. Daher werden sie an Lotsenübergängen und Fußgängerampeln eingesetzt. Natürlich sind sie im Rahmen ihrer Tätigkeit als Schulweghelfer versichert. 

Wer bereitet den Schulweghelfer auf seine Aufgabe vor? 

Die notwendigen Kenntnisse für ihre Tätigkeit werden den Schulweghelfern vom Schulwegbeauftragten der Polizeiinspektion Poing in einer Einführungsveranstaltung vermittelt. Die Ausrüstung für die Schulweghelfer wird selbstverständlich kostenlos von der Gemeinde Poing zur Verfügung gestellt. 

Was ist der Lohn für die Tätigkeit als Schulweghelfer? 

Erstens der Dank der Mütter und Väter der Schulkinder und zweitens eine Entschädigung der Gemeinde Poing in Höhe von derzeit acht Euro pro Einsatz (ca. 45 Minuten). 

Wann und wo kann man sich melden? 

Ansprechpartner bei der Gemeinde Poing sind Herr Metzger und Frau Reither unter Tel. (0 81 21) 97 94 – 143 oder –142.Gemeinde Poing

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neue Fragen beim Kippster in Poing
Neue Fragen beim Kippster in Poing
Weihnachtsmarkt am Schneiderhof in Wörth
Weihnachtsmarkt am Schneiderhof in Wörth
Frau fängt Feuer bei Grillabend in Vaterstetten
Frau fängt Feuer bei Grillabend in Vaterstetten
Martinsfeier mit Kinderhaus und Grundschule in Ottenhofen
Martinsfeier mit Kinderhaus und Grundschule in Ottenhofen

Kommentare