Brand auf Schwimmbagger nach Explosion bei Landsham

+
PantherMedia 21504983

Gestern kam es zu einem Arbeitsunfall bei Landsham. Zwei Personen wurden dabei verletzt

Pliening - Gestern ereignete sich bei Landsham ein Arbeitsunfall, welcher zwei verletzte Personen zur Folge hatte. Die zwei Arbeiter hatten nach einem elektrischen Kurzschluss versucht, die Sicherungen eines Schwimmbaggers zu wechseln. Hierbei kam es zu einem elektrischen Spannungsbogen, sowie einer Brandentwicklung wodurch einer der Arbeiter Verbrennungen im Gesicht erlitt. Der andere männliche Mitarbeiter klagte aufgrund der Rauchentwicklung über Atembeschwerden. Eine weitere ärztliche Versorgung war in beiden Fällen von Nöten. 

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten bis zur endgültigen Löschung des Brandes warten, bis ein vor Ort kommender Elektriker die Spannung von dem Schwimmbagger nehmen konnte, um keine weiteren Personen zu gefährden. Die Schadenshöhe kann bislang nur geschätzt werden, es wird jedoch davon ausgegangen, dass sich diese auf etwa 20.000 Euro beläuft. Neben mehreren Fahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr waren zwei Rettungswägen samt Notarzt sowie zwei Streifenfahrzeuge der PI Poing im Einsatz.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Kinderhaus 3+1 in Markt Schwaben erst im Februar 2020 fertig
Kinderhaus 3+1 in Markt Schwaben erst im Februar 2020 fertig
Pädagogen des FMG nehmen am Lehrermarathon
Pädagogen des FMG nehmen am Lehrermarathon
Schlumpfbasar unterstützt Schulstart für bedürftige Poinger Kinder
Schlumpfbasar unterstützt Schulstart für bedürftige Poinger Kinder
Diner in Weiß in Poing
Diner in Weiß in Poing

Kommentare