Spende

Spende an die Tafel in Markt Schwaben

+

„Ich bin wirklich begeistert. So viel hatten wir noch nie auf einmal“, meinte Margit Kukla von der Tafel. 

Markt Schwaben - Trotz des schlechten Wetters standen zwölf Jugendliche am vergangenen Samstag von 10 Uhr bis etwa 19 Uhr vor dem Edeka in Markt Schwaben und sammelten haltbare Lebensmittel und auch Hygieneartikel für das „Tischlein Deck Dich“ im Ort. 

Dies geschah im Rahmen eines sozialen Projektes, das sie in Vorbereitung auf die Firmung in der Pfarrei Sankt Margaret durchführten. Betreut wurden sie dabei von drei Firmgruppenleitern aus der Pfarrei. 

Am Ende des Tages konnten 13 volle Einkaufswagen und zusätzlich 284 Euro an Spenden dem „Tischlein Deck Dich“ in der AWO übergeben werden. „Ich bin wirklich begeistert. So viel hatten wir noch nie auf einmal“, meinte Margit Kukla von der Tafel. 

Rund 150 Menschen, davon etwa ein Drittel Kinder, aus Markt Schwaben und Umgebung sind wöchentlich auf diese Warenspenden angewiesen. Meist erhält die Tafel von den Supermärkten Obst und Gemüse, das sonst weggeschmissen wird. 

Deshalb sind die Spenden von haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln ebenso wichtig. Es gilt ein großer Dank an alle, die zu diesem spitzen Ergebnis beigetragen haben, und natürlich auch an die motivierten Firmbewerber, die sich für unsere bedürftigen Mitmenschen einsetzten. Rochus Gnacy

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neue Kurse beim Turnverein Markt Schwaben
Neue Kurse beim Turnverein Markt Schwaben
Von der Bohne bis zum Getränk – ein Besuch in der Kaffeerösterei Martermühle in Aßling
Von der Bohne bis zum Getränk – ein Besuch in der Kaffeerösterei Martermühle in Aßling
Motorradfahrerin in Finsing schwer verletzt
Motorradfahrerin in Finsing schwer verletzt
Ein Segen für den Lerchenwinkel und unfallfreies Bauen
Ein Segen für den Lerchenwinkel und unfallfreies Bauen

Kommentare