Sternsinger in Markt Schwaben

Über 13.000 Euro für Kinder in Kenia

+
Nach der Aussegnungsfeier zogen die Sternsinger in Markt Schwaben von Haus zu Haus

65 Sternsinger besuchten die Markt Schwabener Bürger. Und diese zeigten sich äußerst spendabel 

Markt Schwaben - 65 Kinder und Jugendliche waren in Markt Schwaben als Sternsinger unterwegs, um den Einwohnern den Segen Gottes zu bringen. Neben Geldspenden gab es auch zahlreiche Süßigkeiten für die fleißigen Sternsinger. 

Viele Süßigkeiten haben die Kinder freiwillig an die Tafel in Markt Schwaben gespendet. Dank der großzügigen Spendenbereitschaft der Markt Schwabener Bürger und Unternehmer konnte eine Summe von 13.145,39 Euro zusammengetragen werden. Der Erlös geht an das Kibagare Good News Centre in einem Slum von Nairobi, Kenia. Dazu gehören eine Primary School und eine Secondary School mit über 800 Schülern. Außerdem werden an mehreren Samstagsspeisungen im Monat bis zu 2.000 Kinder aus einem Umkreis von fünf bis sieben Kilometern mit Lebensmitteln versorgt. 

Mit ihrer Spende ermöglichen die Sternsinger den Kindern eine gute Schulbildung und eine gute Verpflegung mit Lebensmitteln.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Ehrungen beim ökumenischen Neujahrsempfang der Kirchen
Ehrungen beim ökumenischen Neujahrsempfang der Kirchen
Der Teufel trägt Parka
Der Teufel trägt Parka
Einblicke in das „zweite Zuhause“ der Kinder
Einblicke in das „zweite Zuhause“ der Kinder
Auf der Suche nach Erddenkmälern und alten Siedlungsstrukturen
Auf der Suche nach Erddenkmälern und alten Siedlungsstrukturen

Kommentare