Steuern leicht gemacht

Steuern praktisch erleben

+
Steuern zum Anfassen: Schülerinnen und Schüler der Lena-Christ-Realschule Markt Schwaben und der Riemerschmid-Wirtschaftsschule München nähern sich den steuerberatenden Berufen an.

Nachwuchsförderung der Steuerberaterkammer München

Mit sechs Stationen rund um die Themen Buchhaltung, Jahresabschluss und Steuererklärung hat die Städtische Berufsschule für Steuern und die Steuerberaterkammer München gemeinsam mit der DATEV den Schülerinnen und Schülern der Lena-Christ-Realschule Markt Schwaben und der Riemerschmid-Wirtschaftsschule München das Berufsfeld der Steuerfachangestellten nähergebracht. In den Räumlichkeiten der DATEV konnte der potenzielle Nachwuchs Fragen an die anwesenden Experten richten. Damit tragen die beiden Gastgeber einen wichtigen Teil zur Nachwuchsförderung bei und wirken dem Fachkräftemangel gezielt entgegen. Einen Vormittag lang durchliefen die Schüler die Stationen und schauten dabei fertigen Steuerfachangestellten und Auszubildenden zum Steuerfachangestellten über die Schulter. Die Mitarbeiter aus verschiedenen Steuerkanzleien hatten unter Leitung der Berufsschullehrerin Steffi Rinn einen umfassenden Stationslauf ausgearbeitet und präsentierten ihre Arbeitsgebiete voller Engagement. Der direkte Austausch ermöglichte den Schülern authentische Einblicke in das Berufsfeld. Außerdem konnten auch praktische Erfahrungen gesammelt werden, beispielsweise das Verbuchen von Rechnungen oder das Erfassen von Lohnsteuerbescheinigungen. Ein Ausblick auf die individuellen Perspektiven in den steuerberatenden Berufen gab den Schülern zusätzliche Anreize, sich mit dem Berufsfeld auseinanderzusetzen. Mit der Ausbildung zum Steuerfachangestellten steht den jungen Menschen ein krisensicherer und abwechslungsreicher Beruf offen.

Auch interessant:

Kommentare