1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Markt Schwaben

Straßenfestival in Poing: Musik, Kulinarik und Traumwetter

Erstellt:

Kommentare

Auf der Hauptstraße in Poing drängten sich die Besucherbei herrlichem Wetter vor den Musikbühnen und Marktständen.
Auf der Hauptstraße in Poing drängten sich die Besucherbei herrlichem Wetter vor den Musikbühnen und Marktständen. © fu

Das Poinger Straßenfestival am Samstag begeisterte die Bürger

Poing – Was für ein Fest und was für ein Wetter – beim Poinger Straßenfestival am vergangenen Samstag passte alles zusammen. Bei sommerlichen Temperaturen flanierten schon am Nachmittag große und kleine Besucher die Hauptstraße rauf und runter und genossen dabei die zahlreichen Speis- und Trank-Angebot der rund 50 verschiedenen Marktbuden. Nach einer zweijährigen Coronapause hat die Gemeinde mit Unterstützung der ARGE Poing „Am Bergfeld“ und den ansässigen Nachbarn und Geschäftsleuten wieder einen großartigen Event auf die Beine gestellt.

Doch nicht nur lukullischenAngebote hatte das Straßenfestival (bis 1 Uhr!) zu bieten. Auf drei Bühnen gab es dauernd was zu sehen und zu hören. Auf der Maibühne spielte die Band Schlawindl, zu der die kleinen Besucher bei altersgerechter Rockmusik in bayerischer Mundart tanzten. Auf der Talentbühne begeisterten die Kindertanzgruppen des Familienzentrums sowie später die Hobbymusiker des Poinger Musiktreffs. Auch auf der großen Bühne bei der Einmündung in die Neufarner Straße gab es ein abwechslungsreiches Band-Programm mit Pop, Soul, Jazz und Reggae.

fu

Auch interessant

Kommentare