Die Tauschkreisinitiative startet ein Markttreffen

Talentetausch in Markt Schwaben

+

Die Tauschkreisinitiative startet ein Markttreffen am 7. Juli

Markt Schwaben – Das Jugendzentrum „Blues“ (Am Erlberg 2) veranstaltet am Dienstag, 7. Juli, um 19.30 Uhr ein Marktreffen. Nach der Einführung findet um 20 Uhr die Tauschrunde statt. In diesen Zeiten ist es besonders wichtig, dass es Familie, Freunde, Nachbarn, den Tauschkreis und Vereine und Organisationen gibt, die zusammenstehen, wo man sich gegenseitig unterstützt und hilft. Danke, für die vielen helfenden Hände!

Was wirklich zählt ist die Menschlichkeit und hinter vielen Masken verbirgt sich ein Lächeln. Auch in Zeiten von Corona, waren die Mitglieder des Talentetausch dennoch da und rückten – auch wenn ein räumlicher Abstand erforderlich war/ist - in ihrer Hilfsbereitschaft eng zusammen, denn die ist auch mit Abstand möglich. Eine Stunde Tauschzeit entspricht bei uns einer Stunde Lebenszeit, die wir in 20 Zeitpunkte unterteilt haben. 

Für uns gilt, dass die eingebrachte Tauschzeit für alle Tauschkreisteilnehmer, unabhängig von der Art und der Qualifikation ihres Erbringers, gleich viel Wert ist. Eine Koppelung an marktwirtschaftliche und gewinnorientierte Bewertungen der erbrachten Tauschleistung wird strikt abgelehnt. Das Markttreffen bietet eine gute Gelegenheit, Menschen aus Markt Schwaben und Umgebung, die Tauschkreisinitiative und den Tauschkreis kennen zu lernen.. Bitte beachten Sie die Hygieneschutzmaßnahmen. Weitere Informationen gibt es online unter ttg.­talentering.de. Rückfragen an Leitungssprecher Manfred Neumann via Email an ttg.tkl@t-online.de und unter Tel. (0 80 92) 8 31 00 - Tauschkreisinitivative

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Neun Fälle von Corona im Landkreis Ebersberg
Neun Fälle von Corona im Landkreis Ebersberg
Markt Schwaben 2030 e.V. spendet City-Gutscheine für Sommerferienleseclub
Markt Schwaben 2030 e.V. spendet City-Gutscheine für Sommerferienleseclub
91-Jährige aus Poing fährt Mann an 
91-Jährige aus Poing fährt Mann an 
Zwei Coronafälle im Landkreis Ebersberg - 180 negative Tests bei Erntehelfern
Zwei Coronafälle im Landkreis Ebersberg - 180 negative Tests bei Erntehelfern

Kommentare