1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. Markt Schwaben

Tödlicher Verkehrsunfall bei Anzing

Erstellt:

Von: Christian Schäfer

Kommentare

Polizei Auto
Trotz eines Großaufgebotes an Rettungskräften konnte der Frau nicht mehr geholfen werden © rissix

Eine 55-Jährige verstarb heute nach einem Verkehrsunfall bei Anzing

Anzing - Ein Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang ereignete sich heute gegen 07:10 Uhr auf der Staatsstraße 2081. Nach ersten Erkenntnissen der PI Poing fuhr eine 55-Jährige aus dem Gemeindebereich Anzing mit ihrem Smart von Anzing in Richtung Markt Schwaben und wollte auf Höhe des Ortsteil Boden nach links abbiegen. Ein 50-jähriger Oberhachinger in seinem Porsche Panamera erkannte den Abbiegevorgang der Smartfahrerin zu spät, fuhr in das Heck des Kleinwagens und schob diesen auf die Gegenfahrbahn. In diesem Moment fuhr ein 32-jähriger Markt Schwabener in seinem VW Golf von Markt Schwaben in Richtung Anzing und kollidierte zuerst mit dem Smart und kam im Anschluss mit seinem Kfz. im Graben neben der Fahrbahn zum Stehen.

Die Fahrerin des Smarts wurde vor Ort von einem Großaufgebot von eingesetzten Rettungskräften aus dem Fahrzeug geborgen und reanimiert, erlag jedoch noch im Krankenwagen an der Unfallörtlichkeit ihren Verletzungen. Die zwei anderen Unfallbeteiligten erlitten lediglich leichte Verletzungen, wurden aber zu weiteren medizinischen und psychologischen Betreuung in umliegende Krankenhäuser verbracht.

Für die Rekonstruktion des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter zur Unfallörtlichkeit bestellt und alle 3 Fahrzeuge wurden von der Polizei sichergestellt, weswegen die Staatsstraße bis 11 Uhr gesperrt war. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 Euro.

Auch interessant

Kommentare