Aus dem Polizeibericht

Unfallflucht in Markt Schwaben

+

Der weiße Skoda Yeti brauste in Richtung Nordwesten in die Geltinger Straße davon, passierte den Kreisverkehr und flüchtete in die Gigginger Straße.

Markt Schwaben - Am Samstag, 26. Oktober, ist es gegen 11 Uhr vormittags bei der Kreuzung Geltinger Straße/Burgerfeld in Markt Schwaben zu einer Verfolgungsjagd gekommen.

Ein bislang unbekannter Täter ist mit seinem weißen Skoda Yeti auf die Kreuzung gefahren, als ihm der Motor abstarb. Der Wagen rollte zurück und prallte auf den dahinter stehenden Skoda Superb.

Danach fuhr der Fahrer des Skoda Yeti Richtung Nordwesten in die Geltinger Straße, passierte den Kreisverkehr und flüchtete in die Gigginger Straße.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen weißen Skoda Yeti mit Ebersberger Kennzeichen, neueres Baujahr ab ca. 2014. Auffällig an dem Fahrzeug ist die montierte Anhängerkupplung. 

Der Schaden am Skoda Superb beläuft sich auf etwa 1.000 Euro, da ein Frontschaden am vorderen Stoßfänger entstand. 

Am flüchtigen Fahrzeug müsste sich ein Heckschaden an oder im Bereich der Anhängerkupplung befinden. Zeugen, die sachdienliche Angaben zum flüchtigen Pkw oder dem Unfallgeschehnis machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Poing unter Tel. (0 81 21) 9 91 70 zu melden. PM PI Poing

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Große Vernissage zum Logo-Wettbewerb
Große Vernissage zum Logo-Wettbewerb
Bürger­meisterkandidaten für Poing - Thomas Stark für die CSU
Bürger­meisterkandidaten für Poing - Thomas Stark für die CSU
Der neue Wertstoffhof in Markt Schwaben öffnet seine Türen
Der neue Wertstoffhof in Markt Schwaben öffnet seine Türen
Mitternachtssport in Markt Schwaben feiert Jubiläum
Mitternachtssport in Markt Schwaben feiert Jubiläum

Kommentare