Pandemie

Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung in Zorneding

+
 

Insgesamt 45 Betriebe kontrollierte die Polizei - bis auf wenige Ausnahmen hielten sich alle an die Ausgangssperre

Zorneding - Am Freitagnachmittag, 3. April, trafen sich fünf junge Erwachsene in der Unterführung zwischen Zorneding und Pöring, um dort zu ratschen und Bier zu trinken. Dies fiel einem Passanten auf, der die Polizei verständigte - die eingesetzten Beamten trafen die Personen auch noch dort an. Alle erhielten Ordnungswidrigkeitenanzeigen - das Bußgeld beläuft sich hier auf mindestens 150 Euro für jeden.

Insgesamt kontrollierten die Beamten der PI Poing im Dienstbereich am Freitag 45 Betriebe der Gastronomie, Ladengeschäfte und Örtlichkeiten - bis auf die oben erwähnten Personen hielten sich alle an die Beschränkungen. 19 Personen mussten auf die Einhaltung eines Sicherheitsabstandes angesprochen werden. PM PI Poing

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Dr. Muriel Brodbeck ist die neue Geschäftsleiterin in der Poinger Verwaltung
Dr. Muriel Brodbeck ist die neue Geschäftsleiterin in der Poinger Verwaltung
Aufräumaktion unter Wasser in Markt Schwaben
Aufräumaktion unter Wasser in Markt Schwaben
Clown Pippo aus Markt Schwaben online
Clown Pippo aus Markt Schwaben online
Blumengesteck vom Grab in Poing geklaut
Blumengesteck vom Grab in Poing geklaut

Kommentare