Neuer Vorstand

SPD Pliening wählt neue Vorstandschaft

+
Das neue Vorstandsteam der Plieninger SPD: (1. Reihe v.l.) Kurt Strehlow (Beisitzer), Dr. Bettina Marquis (Vorsitzende), Renate Finger (Beisitzerin und Ehrenvorsitzende); (2.Reihe v.l.) Christl Hebner (Revisorin), Susanne Gall-Stöckl (Beisitzerin), Johann Schnitzlein (Beisitzer); (3. Reihe v.l.) Roland Ernst (Beisitzer), Kristina Widmann (stellv. Vorsitzende). Nicht auf dem Bild sind Franz Höcherl (stellv. Vorsitzender und Kassier), Gudrun Ungemach (Revisorin)

Nach zwölf Jahren mit Kristina Widmann an der Spitze fand nun in der SPD Pliening ein Wechsel statt. Neue Vorsitzende ist Bettina Marquis.

Pliening – Die SPD muss sich nach den großen Verlusten bei der Landtagswahl in diesem Herbst neu ausrichten. Gleichzeitig standen in der Plieninger SPD Vorstandswahlen an. Also war die Jahreshauptversammlung der Plieninger SPD im Gasthof Forchhammer eine gute Gelegenheit, auf ein bewegtes Jahr zurückzublicken und in die Zukunft zu sehen.

Nach zwölf Jahren als erste Vorsitzende stellte sich Kristina Widmann nicht mehr zur Wiederwahl. Zur neuen Vorsitzenden wurde einstimmig Dr. Bettina Marquis gewählt, die in der Plieninger SPD und früheren Ortsvereinen in der Münchner SPD schon diverse Parteiämter innegehabt hat. Sie ist außerdem im Kreisvorstand der SPD und im Landes- und Bundesvorstand der sozialdemokratischen Frauen (ASF) aktiv. Kristina Widmann bleibt weiterhin als eine Stellvertretende Vorsitzende aktiv. Für ihre stets mit Herzblut geleistete Arbeit als Vorsitzende überreichten ihr die Parteikollegen eine große tiefrote Kerze und eine Flasche Rotwein. Mit Bettina Marquis als 1. Vorsitzender, Kristina Widmann und Franz Höcherl als Stellvertretenden Vorsitzenden (Höcherl auch als Schatzmeister), sowie den fünf Beisitzerinnen und Beisitzern Susanne Gall-Stöckl, Renate Finger, Roland Ernst, Johann Schnitzlein und Kurt Strehlow ist nun der Plieninger Vorstand neu aufgestellt. Als Revisorinnen fungieren Christl Hebner und Gudrun Ungemach. Bettina Marquis richtete den Blick in die Zukunft: „Wir werden uns natürlich weiterhin gut in unserer offenen Wahlliste und Fraktion „SPD und Parteifreie“ im Plieninger Gemeinderat und im Landkreis einbringen, aber wir werden uns auch an der Erneuerung der SPD in Bayern und Deutschland beteiligen. Es sind spannende Zeiten, und da braucht es eine wieder deutlich erkennbare SPD!“

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Villa Wirbelwind zu Gast bei den Alpakas
Villa Wirbelwind zu Gast bei den Alpakas
Brand auf Schwimmbagger nach Explosion bei Landsham
Brand auf Schwimmbagger nach Explosion bei Landsham
PBC Markt Schwaben: Josef Scharl wird neuer Vereinsmeister
PBC Markt Schwaben: Josef Scharl wird neuer Vereinsmeister
Ein Kind und ein König - Weihnachtsmuscial für Kinder in Forstern
Ein Kind und ein König - Weihnachtsmuscial für Kinder in Forstern

Kommentare