Gemeinderatssitzung

Wegenetz in Poing soll verbessert werden

Feldweg
+
Zahlreiche Wald- und Feldwege rund um Poing sollen instandgesetzt werden

Zahlreiche Wege in Poing sind in schlechtem Zustand – die Gemeinde will Wald- und Feldwege instand setzen

Poing – Jetzt, wo es immer wärmer wird und die Ausflüge (noch) eingeschränkt sind, gehen viele wieder mehr spazieren oder joggen. Doch gibt es Routen, auf denen „jeder“ unterwegs ist und deshalb sucht man nach Wegen, die nicht jeder kennt. Das können Wald- oder Feldwege sein, die sich aber meist in Privatbesitz und öfter in schlechtem Zustand befinden.

Dieses Problem hat die CSU-Gemeinderatsfraktion veranlasst, einen Antrag an die Verwaltung und den Gemeinderat zu stellen. „Einige private Wege im Gemeindegebiet, die beliebte Spazierwege für die Bevölkerung sind, befinden sich in einem verbesserungsbedürftigen Zustand“ schreibt die Fraktion und möchte, dass „die Verwaltung mit den zum Unterhalt verpflichteten Grundstückseigentümern Kontakt aufnimmt, damit diese Wege möglichst umgehend ordnungsgemäß instandgesetzt werden“.

In der letzten Gemeinderatssitzung nahm Bürgermeister Thomas Stark dazu Stellung: „Zahlreiche Wege dienen der Bewirtschaftung der Feld- und Waldgrundstücke. Dazu ist es erforderlich, diese Wege mit landwirtschaftlichen Fahrzeugen und Maschinen zu befahren. Jahreszeitlich und witterungsbedingt werden die Wege entsprechend beansprucht und befinden sich hinterher in einem schlechten Zustand.“

Für diese Aussage haben die Antragsteller gleich einen Vorschlag. Es könnten beispielsweise die Eigentümer für den Unterhalt der Wege von der Gemeinde unterstützt werden, indem kostenloses Material zum Verfüllen bzw. Befestigen der Wege zur Verfügung gestellt wird. Bei der Diskussion wurde auch die Möglichkeit der Einbindung der Arbeitsgemeinschaft der Bauträger und Investoren (ARGE) am Bergfeld sowie der Nachbargemeinde Pliening angesprochen. Abschließend wurde der CSU-Antrag fraktionsübergreifend einstimmig verabschiedet. - fu

Auch interessant:

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Forstinninger Gemeinderat bedroht
Markt Schwaben
Forstinninger Gemeinderat bedroht
Forstinninger Gemeinderat bedroht
Zwei Schnelltestzentren für Markt Schwaben 
Markt Schwaben
Zwei Schnelltestzentren für Markt Schwaben 
Zwei Schnelltestzentren für Markt Schwaben 
Internationaler Tag der Bienen am 20. Mai
Markt Schwaben
Internationaler Tag der Bienen am 20. Mai
Internationaler Tag der Bienen am 20. Mai
Hilfe für Plieninger Bürger
Markt Schwaben
Hilfe für Plieninger Bürger
Hilfe für Plieninger Bürger

Kommentare