Sport

Auf in die Wintersaison – Skibasar in Buch am Buchrain

+

Das alpine Skirennteam des Skiclubs Buch am Buchrain ist in die neue Wintersportsaison gestartet.

Buch am Buchrain - Das alpine Skirennteam des Skiclubs Buch am Buchrain ist in die neue Wintersportsaison gestartet. 15 Rennläufer im Alter von sieben bis 17 Jahren konnten ihre Technik im alpinen Rennsport verbessern. 

Nach vielen Jahren im Kaunertal, wurde das diesjährige Trainingslager im Tiroler Pitztal auf dem höchsten Gletscher Tirols durchgeführt. Die drei Trainer Rudi Heiss, Stefan Schwaiger und Michael Buchinger waren sehr zufrieden mit der Form der Kinder und Jugendlichen und dem Engagement der Eltern. 

Neben dem Training auf dem frischen Schnee des Gletschers, wurde gemeinsam gekocht, gespielt und über die anstehende Saison diskutiert. Auch die Organisitionsteams für den Skibasar, den Faschingsball und das Rennteam selber haben den Saisonauftakt genutzt um die anstehende Saison zu planen.

Am Samstag, 16. November, findet von 14.30 bis 16 Uhr der Skibasar in Buch am Buchrain (Am Sportplatz 2) statt. Verkauft wird alles, was zum Skifahren benötigt wird. Verkäuferinfo, - nummer- und liste sowie Etiketten können per E-Mail angefordert werden an skibasar@sc-buch-am-buchrain.de oder bei Evi Heiss unter Tel. (0 81 24) 90 98 36. Abgabe der Artikel im Schützenheim ist am Samstag von 12 bis 14 Uhr. Abholung und Auszahlung im Schützenheim von 17 bis 17.30 Uhr. 15 Prozent des Verkaufserlöses kommt der Jugendarbeit des Skiclub zugute. ts

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Herzkissen für den guten Zweck in Pliening
Herzkissen für den guten Zweck in Pliening
CSU Poing geht mit 24 Kandidaten in die Kommunalwahl
CSU Poing geht mit 24 Kandidaten in die Kommunalwahl
Neue LED-Flutlichtanlage in Markt Schwaben – Sammlung läuft noch bis 17. Dezember
Neue LED-Flutlichtanlage in Markt Schwaben – Sammlung läuft noch bis 17. Dezember
Bilderstrecke: So war der Wintermarkt in Markt Schwaben
Bilderstrecke: So war der Wintermarkt in Markt Schwaben

Kommentare