"Wir in Europa

Wochen der Büchereien starten im März

+
PantherMedia B73146765

Wir in Europa“, unter diesem Motto machen sich acht Büchereien in Landkreis gemeinsam mit dem Kreisbildungswerk auf den Weg, Europa zu entdecken, zu erforschen, aber auch zu hinterfragen.

Landkreis – Schirmherr Landrat Robert Niedergesäß stellt in seinem Grußwort die berechtigten Fragen: Was eint uns in Europa und was trennt uns? Wo liegen unsere Wurzeln und wo unsere Zukunft? Auf diese Fragen und noch weitere wollen die Veranstalter vom 15. März bis 10. April Antworten, aber auch Denkanstöße geben. 

Im Rahmen der Auftaktveranstaltung am Freitag, 15 März geht der Schauspieler Thomas Peters in der Stadtbücherei Grafing der Frage nach: Was ist Europa überhaupt? Er lädt ab 19.30 Uhr zusammen mit dem Bläser-Ensemble der Musikschule zu einem unterhaltsamen literarischen Streifzug zum geografischen Mittelpunkt der Welt ein. Gegen diese Sicht von Europa als dem Mittelpunkt der Welt, setzt der angehende Germanist, Georg Huber, mit seinem Vortrag am Mittwoch, 20. März in der Gemeindebücherei Oberpframmern einen Kontrapunkt. Er will der eurozentrischen Sicht, bei der die Anderen eher die Unzivilisierten seien, entgegenwirken. „Die Geschichte Europas fand nicht nur auf dem europäischen Kontinent statt, sondern Europa hinterließ und hinterlässt auch heute noch Spuren auf der ganzen Welt“. 

Am Freitag, 22. März taucht der Autor Jörg Steinleitner, im Zivilberuf Rechtsanwalt, tief ein in die Ermittlungsarbeit seines Protagonisten Karl Zimmerschied, seines Zeichens frisch bestallter Chef des Bayerischen Landeskriminalamts, und macht sich auf die Suche nach dem Mörder eines angesehenen Politikers. In seiner szenischen Lesung mit Film, Talk und Musik stellt Jörg Steinleitner sein neues Buch „Blutige Beichte“ vor. Am Freitagabend, 29. März, lädt die Bücherei Kirchseeon zu einer Langen Nacht mit Musik, Essen und guten Gesprächen in entspannter Atmosphäre und die Gemeindebücherei Poing zu einer kulinarischen Rundreise durch Europa ein. Vorgestellt werden in Poing auch die neuesten Kochbücher und zum Probieren gibt es einige landestypische Spezialitäten, ganz nach dem Motto: Essen verbindet. 

Am Freitag, 5. April wartet die Gemeindebücherei Zorneding unter dem Motto „Wir in Europa – Only for women“ mit einem Abend mit vielen Überraschungen auf. Nur für Frauen. Auch am Samstagabend, 6. April, steht in der Bücherei Markt Schwaben eine Frauenfigur im Mittelpunkt des Abends, denn die Theater- und Literaturwissenschaftlerin Carola Blod-Reigl stellt in ihrer Lesung „Europa reitet auf dem Stier“ den Ursprungsmythos des Kontinents in den Mittelpunkt und schlägt in Gedichten und Bildern zusammen mit der Liveband „Grapevine“ einen Bogen bis in die Gegenwart. 

Den Abschluss der Wochen der Büchereien bildet die Autorin Christine Thürmer am Mittwoch, 10. April im Bürgerhaus im Ebersberger Klosterbauhof. Sie berichtet über ihre 12.000 Kilometer Abenteuertour durch Europa: zu Fuß von Koblenz nach Tarifa, dem südlichsten Punkt Europas; mit dem Rad entlang der Ostseeküste von Berlin über Polen und das Baltikum bis nach Finnland und mit dem Kajak quer durch Schweden.

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Hitzewelle - Maßnahmen zur Versorgung
Hitzewelle - Maßnahmen zur Versorgung
Auszeichnung für Webseite von Marion Hanke aus Markt Schwaben
Auszeichnung für Webseite von Marion Hanke aus Markt Schwaben
Neue Eisenbahnbrücke in Poing 
Neue Eisenbahnbrücke in Poing 
Wettkampf in Markt Schwaben
Wettkampf in Markt Schwaben

Kommentare