Es wird konkret

Projekt "Wohnen 60+" in Markt Schwaben nimmt Formen an

+
ördlich des Anwesens Feichten soll das neue Wohnprojekt entstehen.

Die Planungen für das Projekt „Wohnen 60+“, das nördlich des Anwesens Feichten realisiert werden soll, werden zunehmend konkreter. Der Gemeinderat entschied sich in der Sitzung vom vergangenen Dienstag für eine Änderung des Flächennutzungs- und das Aufstellen des vorhabenbezogenen Bebauungsplans.

Markt Schwaben - Die Fläche nördlich des Anwesens Feichten, die bis dato ausschließlich für landwirtschaftliche Zwecke ausgewiesen war, soll künftig Platz für ein Gebäude zur Umsetzung des altersgerechten Wohnprojekts und zwei Einfamilienhäuser bieten. Nachdem der dafür notwendigen Änderung des Flächennutzungsplans durch die Ratsmitglieder zugestimmt wurde, kann mit der Umsetzung der geplanten wohnwirtschaftlichen Nutzung begonnen werden. 

Mit der Bestätigung des vorgelegten Bebauungsplans erfolgte gleichzeitig die Festsetzung, entsprechende Maßnahmen für den Schutz sowie die Pflege von Boden und Natur zu treffen. Noch nicht abschließend geklärt ist hingegen die Art des Zugangswegs. Zur Debatte stehen eine private und eine öffentliche Straße.(jn)

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Erfolgreiches Konzept mit hoher Qualität und Regionalität
Erfolgreiches Konzept mit hoher Qualität und Regionalität
Kreuzfahrt mit der "MS Hohenlinden" im Wendlandhaus
Kreuzfahrt mit der "MS Hohenlinden" im Wendlandhaus
5000 Euro aus Weihnachtsbasar
5000 Euro aus Weihnachtsbasar
Falkonia feiert Fasching in Markt Schwaben
Falkonia feiert Fasching in Markt Schwaben

Kommentare