Herbstmarkt Poing

„Wollmäuse“ sammeln beim Herbstbasar in Poing für den guten Zweck

+
Andrea Paul, Christine Bloch, Susi Manda, Theresa Kreutz, Michael Fertsch, Helga Böldt, Gisela Berger und Alrun Knispel (v.l.).

Die Wollmäuse stricken, um den Traum von Theresa Kreutz aus Poing zu verwirklichen: Ein behindertengerechtes Auto. 

Poing - Damit der Traum der Rollstuhlfahrerin ein eigenes behindertengerechtes Auto fahren zu können kein Traum bleibt, konnten die Poinger „Wollmäuse“ die schwerbehinderte Theresa Kreutz aus Poing mit einem Scheck in Höhe von 300 Euro unterstützen. 

Allerdings fehlt noch ein beachtlicher Betrag, um dieses Auto finanzieren zu können. Deshalb stricken und häkeln die Wollmäuse unermüdlich, um den Traum von Theresa realisieren zu können.

 Auch in diesem Jahr werden die Wollmäuse wieder am Herbstmarkt in Poing, am 20. Oktober, mit einem eigenen Stand vertreten sein. Selbstgestrickte Socken, Mützen für jedes Alter, Schals und Stolas mit kunstvollen Mustern, Jacken und Pullover, klassisch oder modern, bunte Stulpen, bestickte Kissen, Topflappen, und Massageschwämme in vielen Farben haben die Wollmäuse im Angebot. 

Wer beim Stand nicht fündig wird, aber Theresa unterstützen will, kann hier spenden: Mobil mit Behinderung, VR Bank Südpfalz eG, BIC GENODE 61 SUW, IBAN: DE 27 54 86 25 00 02 07 13 85 80, Kennwort: THERESA1 32 69. Die Wollmäuse bedanken sich schon jetzt bei allen Besuchern des Herbstmarktes recht herzlich, die es durch den Kauf der hochwertigen Wollware ermöglichen, Theresa Kreutz zu unterstützen. cb

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Spende für den Poinger AWO Kindergarten in Poing
Spende für den Poinger AWO Kindergarten in Poing
Musikbund zieht Bilanz in Pliening
Musikbund zieht Bilanz in Pliening
Maibaumstüberl rund um Markt Schwaben gesucht
Maibaumstüberl rund um Markt Schwaben gesucht
Erster Poinger Oldies Hallencup
Erster Poinger Oldies Hallencup

Kommentare