Jubiläum

Zehn Jahre traditionelle türkische Küche in Markt Schwaben

+
Osman Aksüt und Ayse Yul führen gemeinsam das Ephesus

Osman Aksüt und Ayse Yul führen seit einem Jahrzehnt erfolgreich das "Ephesus"

„Am Anfang war es nicht leicht hier Fuß zu fassen“, erinnert sich Osman Aksüt. „Aber inzwischen kennen uns die Menschen in Markt Schwaben und wir sind bestens angekommen.“ 

Denn bei Osman Aksüt und Ayse Yul, den Inhabern vom türkischen Imbiss „Ephesus“, geht es sehr familienfreundlich und traditionell zu. „Bei uns gibt es wirklich nur türkische ­Spezialitäten“, erzählen die Jubilare. „Und jetzt haben wir natürlich zu unserem Zehnjährigen ganz besondere Angebote.“ 

Wer in der Gastronomie schon gearbeitet hat, weiß: Nicht nur die Arbeitszeiten sind eine Herausforderung. „Natürlich ist es nicht immer leicht“, gibt Aksüt zu. „Jeder Kunde kommt mit seiner eigenen Laune hier an und auf jeden will man sich einstellen. Flexibel sein ist da sehr wichtig und vor allem den Spaß an der Arbeit zu behalten.“

 Aber die große Stammkundschaft, die sich nach zehn Jahren „Ephesus“ in Markt Schwaben gebildet hat, spricht eine deutliche Sprache. Übrigens suchen die beiden gerade halbtags Unterstützung im Laden. Bei Interesse einfach in der Alten Bräuhausgasse vorbeischauen. Text/Foto: gre

Quelle: Anzeigenzeitungsverlag

Auch interessant:

Meistgelesen

Poinger Sportzentrum nimmt Gestalt an
Poinger Sportzentrum nimmt Gestalt an
Wo ist Gizmo?
Wo ist Gizmo?
„Wollmäuse“ sammeln beim Herbstbasar in Poing für den guten Zweck
„Wollmäuse“ sammeln beim Herbstbasar in Poing für den guten Zweck
55-Jähriger aus Finsing verliert Kontrolle über Fahrzeug
55-Jähriger aus Finsing verliert Kontrolle über Fahrzeug

Kommentare