Ortsdurchfahrt wird ausgebaut

Dietersheim bis August gesperrt

Die Ortsdurchfahrt Dietersheim wird ab Mai ausgebaut.

Der Landkreis Freising baut die Ortsdurchfahrt Dietersheim aus. Wegen der Bauarbeiten muss die Kreisstraße FS 20 in diesem Bereich im Zeitraum von 6. Mai bis voraussichtlich Ende August 2019 für den Gesamtverkehr voll gesperrt werden.

Im Zuge der Maßnahme wird die bestehende Straße mit den Gehwegen und den vorhandenen Leitungen erneuert. Um die Beeinträchtigungen der Anwohner zu reduzieren, erfolgt der Ausbau in zwei Bauabschnitten. Begonnen wird an der Abzweigung Neufahrner Straße bis zum Ortsende Richtung Eching. Geplant ist, ab Ende Juni den zweiten Abschnitt von der Staatsstraße 2350 bis zur Neufahrner Straße auszuführen. Während der gesamten geplanten Bauzeit von Anfang Mai bis Ende August 2019 bleibt die FS 20 zwischen der St 2350 (Hauptstraße) und dem Ortsende Richtung Eching für den Durchgangsverkehr gesperrt. 

Der Anliegerverkehr ist mit Einschränkungen möglich. Für die betroffenen Buslinien wird eine Umleitung durch den MVV bekanntgegeben. Der Verkehr, der auf der St 2350 (ehemalige B11) aus Richtung Garching kommt, wird ab der Abzweigung nach Eching in Richtung Mintraching und von dort über die St 2053 nach Neufahrn und Eching geleitet. Analog erfolgt die Umleitung der Gegenrichtung. Die Umleitungsstrecke wird ausgeschildert. Das Tiefbauamt des Landkreises Freising bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die auftretenden Behinderungen und die Anlieger um Nachsicht für die mit den gesamten Arbeiten verbundenen Beeinträchtigungen.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Der Weihnachtszirkus kommt!
Der Weihnachtszirkus kommt!
Erster Gesundheitstag in der Grundschule West Garching
Erster Gesundheitstag in der Grundschule West Garching
Trauer um den "Anwalt der kleinen Leute"
Trauer um den "Anwalt der kleinen Leute"
SpokenBlue in der Garchinger Laudatekirche 
SpokenBlue in der Garchinger Laudatekirche 

Kommentare