Geschenktipp für Eisenbahnfreunde

Bahnliebelei 2019

Auf 13 Kalenderseiten präsentieren sich die unterschiedlichsten Modelle der Eisenbahnszene.

26 teils großformatige Aufnahmen auf insgesamt 13 Kalenderseiten, allesamt selbst vom Herausgeber Alexander Bauer fotografiert, bieten einen teils ungewöhnlichen Blickwinkel auf die Romantik, die man heute trotz fortschreitender Modernisierung und Uniformität im Bahnverkehr vielerorts, abseits der Magistralen, auf denen ICE und Co verkehren, noch erleben kann, wenn man nur den richtigen Blick dafür hat.

Auf den Bildern, etliche stammen vom planmäßigen Eisenbahnbetrieb des Jahres 2018 in Deutschland und Österreich, fühlt man sich ob der alten Infrastruktur oft in schon leider fast vergangene (Eisenbahn-)Zeiten zurückversetzt. Aber auch Aufnahmen von speziellen historischen Fotoveranstaltungen sind heuer mit dabei. 

Der Autor, seit über 30 Jahren selbst begeisterter Hobbyfotograf, Eisenbahnenthusiast und als (ehrenamtlicher) Aufsichtsrat eines mittelständischen Bahnunternehmens, ein Kenner der Eisenbahnszene, möchte mit diesem Kalender, den er nun schon im fünften Jahrgang in stark limitierter Auflage herausgibt, keinen Gewinn machen, sondern einfach nur die Herzen großer und kleiner Eisenbahnfreunde erfreuen. Ein möglicher Verkaufsüberschuss kommt Kindern in Not zugute. Der Kalender ist im Tourismusbüro Schleißheim, im Wilhelmshof, bei „Schreibwaren am Schloß“ in der Freisinger Straße 11 in Oberschleißheim, sowie am Schleißheimer Adventsmarkt zum Preis von 35 Euro erhältlich.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Wieder Blut spenden
Wieder Blut spenden
Chris Zirzlmeier schließt sich den Garching Atomics an
Chris Zirzlmeier schließt sich den Garching Atomics an
Tierpflege als Unterrichtsinhalt
Tierpflege als Unterrichtsinhalt
Der Provinzschriftsteller mit Musik
Der Provinzschriftsteller mit Musik

Kommentare