Berufsbörse für junge „Checker“

Echi

ng (mm) · Einen so genannten Praxis-Checker-Tag mit integrierter Berufsbörse wird die Grund- und Hauptschule für ihre Schüler aus den siebten bis neunten Klassen am Freitag, 22. Januar, im Bürgerhaus ausrichten. Praxis-Checker-Tage dienen der gezielten, breit gefächerten und möglichst früh ansetzenden Vorbereitung auf die bevorstehende Berufswahl, die weit über den normalen Unterricht hinausgeht und auch andere Erfahrungen ermöglicht als die zahlreichen Betriebserkundungen und Praktika in den letzten drei Schuljahren. Bei der geplanten Berufsbörse stellen sich die Betriebe im Foyer und im Saal des Bürgerhauses selbst vor und bieten somit ein Forum für Kontakte mit Schülern und Eltern oder manchmal sogar die Chance, beim Nachstellen von typischen Arbeitssituationen die eine oder andere Tücke des Berufslebens zu erfahren. Den Schülern sollen weiterhin ganztägig Möglichkeiten eröffnet werden zur fachkundigen Überprüfung selbst erstellter Ausbildungsunterlagen, zu fiktiven Bewerbungsgesprächen mit Vertretern diverser Betriebe oder vereinzelt sogar zum Erproben potentieller Testsituationen. Um ein breites Berufs-Spektrum präsentieren zu können, begann schon in den Sommerferien das Anwerben möglichst zahlreicher und verschiedenartiger Betriebe aus der Region. Die beiden Organisatorinnen Alexandra Meier und Sybille Schmidtchen stießen dabei vielfach auf offene Ohren und fanden eine große Bereitschaft, sich in die Realisierung eines solchen Angebotes einzubringen. Bis jetzt wurden etwa 30 Betriebe und Arbeitgeber akquiriert. Ungefähr 20 Teilnehmer schickten ihre Vertreter zur ersten Koordinationsveranstaltung im Bürgerhaus. Alle Anwesenden äußerten sich an diesem Abend übereinstimmend überzeugt von der Notwendigkeit einer solchen Veranstaltung und brachten eigene Überlegungen und Ideen ein. Mit Ständen vertreten sein werden auch die Flughafen München GmbH, die seit kurzem mit der Grund- und Hauptschule Eching eine Partnerschaft eingegangen ist, die Arbeitsagentur, die Kreishandwerkerschaft, die TU München sowie die Gemeinde Eching. Arbeitgeber können sich weiterhin zur Teilnahme bei der Schule melden.

Meistgelesen

Rekordjahr für die Feuerwehr
München Nord
Rekordjahr für die Feuerwehr
Rekordjahr für die Feuerwehr
Circus Barnum: PETA empfielt ein tierfreies Programm
München Nord
Circus Barnum: PETA empfielt ein tierfreies Programm
Circus Barnum: PETA empfielt ein tierfreies Programm

Kommentare