Autorenlesung mit Marta Donato

„Flucht über den Brenner“

+
Marta Donato liest aus ihrem zweiten Krimi „Flucht über den Brenner“ in der Gemeindebibliothek. 

 Im Nebel einer Novembernacht wird das Kunstmuseum von Verona Schauplatz zweier Verbrechen. Vier Barockgemälde werden dreist geklaut und die Kuratorin, eine schöne blonde Frau, wird am nächsten Morgen erschlagen aufgefunden. Hatte sie vergeblich versucht, den Raub zu verhindern? Wer hatte ein Interesse an ihrem Tod? Sehr bald schon rücken ein adeliges Ehepaar, ein ebenso smarter wie dubioser Anwalt, Kunstgaleristen mit zweifelhaftem Ruf und ein skrupelloser russischer Geschäftsmann in den Fokus der Polizei. Keine leichte Aufgabe für Commissario Antonio Fontanaro, der in Verona die Ermittlungen aufnimmt. In der gleichen Nacht hat Kommissar Georg Breitwieser, der in Chieming lebt, einen Sondereinsatz am Grenzübergang Kiefersfelden. 

Dort nimmt er einen aus Verona kommenden Italiener fest. Er hatte im Laderaum seines Transporters fünf Flüchtlinge aus Syrien versteckt und illegal über die Grenze bringen wollen. Als Breitwieser Informationen über seinen Verdächtigen bei Fontanaro erbittet, merken die befreundeten Kommissare sehr rasch, dass beide Fälle, so unterschiedlich sie auf den ersten Blick erscheinen mögen, zusammengehören. Da geschieht ein zweiter Mord. Zur Autorenlesung mit Marta Donato „Flucht über den Brenner – Ein Chiemgau-/Veneto-Krimi“ lädt die Gemeindebibliothek Ismaning am Donnerstag, 15. November, um 19.30 Uhr ins Lesecafé ein. Marta Donato, Germanistin und Kunsthistorikerin, geboren in München, arbeitet dort seit Jahren für ein Medienunternehmen und als freie Autorin.

Ihre zweite Heimat ist der Chiemgau, und ihren Urlaub verbringt sie mit ihrer Familie fast ausschließlich in Italien, einem Land, das wie kein anderes reich an Schauplätzen für noch viele weitere Romane ist. Der erste Fall des Kommissaren-Duos erschien 2014 mit dem Titel „Veroneser Finale“ bei Rowohlt. Der zweite Fall „Tod am Gardasee“ folgte 2016 in der edition tingeltangel. Ebenfalls dort erscheint im Oktober 2018 der dritte Band der Serie „Flucht über den Brenner“. Der Eintritt ist frei. Kostenlose Eintrittskarten gibt es in der Gemeindebibliothek Ismaning.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Wieder Blut spenden
Wieder Blut spenden
Chris Zirzlmeier schließt sich den Garching Atomics an
Chris Zirzlmeier schließt sich den Garching Atomics an
In allen Elementen ganz vorn dabei
In allen Elementen ganz vorn dabei
Tierpflege als Unterrichtsinhalt
Tierpflege als Unterrichtsinhalt

Kommentare