Wider die Fleischfresser und Diesler

Bruno Jonas kommt bissig wie eh und je in Echings Bürgerhaus

Bruno Jonas
+
Bruno Jonas ist der Mann der klaren Worte - jetzt in Eching! 

Im März macht der Kabarettist Bruno Jonas seine Aufwartung im Echinger Bürgerhaus! Im Gepäck hat er sein neues Programm „Meine Rede“. Jonas beschäftigt sich gewohnt bissig mit brisanten Themen wie etwa dem Dieselskandal.

Am Dienstag, 31. März, kommt der bekannte Kabarettist Bruno Jonas um 20 Uhr mit seinem neuen Programm „Meine Rede“ in das Bürgerhaus Eching. Immer, wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit sich zu besinnen.“ (Mark Twain). Doch Besinnung ist nicht angesagt. Für Innehalten und Nachdenken fehlt uns die Zeit, denn in spätestens zehn Jahren, so die Vorhersagen der Experten haben wir den „point of no return erreicht und dann wird die Erde unbewohnbar. Panik ist die angemessene Reaktion. Besser fühlt man sich deshalb bei der besinnungslosen Mehrheit aufgehoben 

Die Mehrheitsmeinung bestimmt in Demokratien nämlich den Fortgang der politischen Entwicklungen. Keiner weiß das besser als der Frontalo unter den Kabarettisten. Jonas zählt noch zu jenen, die nicht nur kein Blatt vor den Mund nehmen, sondern auch sich und den Seinen und erst recht dem Publikum den Spiegel vorhalten. Da bleibt einem schon mal gut und gerne das Lachen im Halse stecken. Bei sinkender Wahlbeteiligung allerdings kann eine Minderheit die Mehrheit überstimmen. Das ist laut Jonas ganz normal und passiert immer wieder. Bruno Jonas wählt in seinem neuen Programm die Form der Rede. Er lässt sich dabei gedanklich von Ambrose Bierce leiten, der gesagt hat: Redekunst ist die Verschwörung von Sprache und Handeln, um den Verstand zu hintergehen. 

Das Angebot, um sich das Hirn vernebeln zu lassen, ist vielfältig. Wer achtet schon auf sprachmanipulative Strategien, wenn sie unterhaltsam sind? Kant hat fälschlicherweise geglaubt, der Mensch müsse sich aus seiner selbstverschuldeten Unmündigkeit befreien. Heute befinden wir uns in einer Phase, in der sich der Mensch freiwillig in die Unmündigkeit aufmacht, weil es für ihn bequemer ist und weil es vermeintlich mehr Spaß bringt. Bruno Jonas wurde von der „Gesellschaft zur Rettung der Welt“ engagiert, die diesmal im „Hegelsaal“ der MS Deutschland auf hoher See einen Gala - Abend veranstaltet. Vor dem „Nudelgangerl“ treten Illusionisten auf. Jonas ist nach dem Hauptgang dran. Thematisch ist alles erlaubt. Nachdem Dessert gibt es noch Sintflut für alle. Der Abend endet final mit einem gemeinsamen Absaufen. Das kann wirklich nur noch heiter werden! Tickets sind über das Bürgerhaus Eching und alle München Ticket Vorverkaufsstellen erhältlich wie auch im FORUM, Münchner Straße 7, Freising.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Endspurt beim Stadtradeln: Jetzt noch kräftig in die Pedale treten!
Endspurt beim Stadtradeln: Jetzt noch kräftig in die Pedale treten!
Live-Erlebnis: Leontchik-Quartett spielt Spitzen-Klassik
Live-Erlebnis: Leontchik-Quartett spielt Spitzen-Klassik

Kommentare