„Natur pur“ lautet heuer das Motto

Zwölf Künstler und ihre Natur-Bilder im Bürgerhaus

+
Die Künstlerpalette freut sich schon auf die Ausstellungseröffnung am Donnerstag, 12 Dezember im Foyer des Bürgerhauses. 

Zwölf Künstler setzen sich im Bürgerhaus Unterschleißheim mit einem Gemeinschaftsthema auseinander, dieses Jahr lautete es: Natur pur! Am Donnerstag wird die Ausstellung der „Künstlerpalette“ eröffnet und dann bis zum 7. Januar für Kunstinteressierte zu besichtigen sein. Auch Unterschleißheimer Kinder werden an der Ausstellung beteiligt sein - sie zeigen die Werke, die im Rahmen der Aktion „Schöner Ferientag“ entstanden sind.

„Natur Pur“ lautet der Titel der diesjährigen Ausstellung der Unterschleißheimer Künstlerpalette. Man darf jetzt schon gespannt sein, was dem rührigen Hobbykünstlerkreis alles zu dem Thema eingefallen ist. Die Ausstellung, die am Donnerstag, 12 Dezember um 18 Uhr im Foyer des Bürgerhauses eröffnet glänzt mit Werken von Petra Dienelt, Josef Diepold, Babette Klingenberg, Stefanie Ihlefeldt, Heike Jäschke, Markus Lindinger, Eva Rauch, Linda Ferrante, Karel Mohyla, Theresia Maier, Alfons Neubauer und Silvia Müller Lankow. Noch dazu wartet die diesjährige Ausstellung, die noch bis 7. Januar kommenden Jahres zu sehen sein wird, mit originellen Werken von Unterschleißheimer Kindern auf, die im Rahmen der Malaktion „Schöner Ferientag“ entstanden sind (wir haben berichtet). 

Die Künstlerpalette tut damit erklärtermaßen auch etwas für den Nachwuchs. Die Unterschleißheimer Künstlerpalette besteht seit 1990 und ist in den bald dreißig Jahren zu einer festen Institution der Stadt geworden. Die Zielsetzung des Vereins ist: gemeinnützige Tätigkeiten, wie zum Beispiel Förderung der Jugend zur Malerei, Durchführung von Gruppenausstellungen, Mitwirkung an kommunalen Kultur- oder sonstigen Veranstaltungen. Den Höhepunkt des Jahres bildet traditionell die gemeinsame Ausstellung im Rathaus, bei der die Mitglieder der „Palette“ ihre neuesten Kunstwerke einer breiten Öffentlichkeit vorgestellen. Zur Vernissage und zur Begrüßung der zahlreichen Ausstellungsgäste spricht Bürgermeister Christoph Böck.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Verein „Hilfe für Indien“ unterstützt Kinder
Verein „Hilfe für Indien“ unterstützt Kinder
Foodsharing-Info-Abend mit den Grünen
Foodsharing-Info-Abend mit den Grünen
Garchinger Grüne mahnen die Mobilitätswende an
Garchinger Grüne mahnen die Mobilitätswende an

Kommentare