Ehrenamtsbörse

Noch nicht so richtig in Schwung

+
Petra Halbig, Vorsitzende des Vereins „friends without borders“ sucht einen Bautechniker für ihre Kinder- und Jugend-Hilfsprojekte in Ghana. 

Seit gut einem halben Jahr hat die Stadt eine Ehrenamtsbörse eingerichtet. Vereine und Organisationen können über das Portal www.unterschleissheim.de/familie-soziales-bildung/ehrenamtsboerse eine Art „Stellenbeschreibung“ abgeben, sprich genau erklären, was für eine Unterstützung sie bräuchten.

Eine löbliche Sache, nur gemeldet hat sich bis dato noch niemand. Zumindest nicht bei Petra Halbig, der Vorsitzenden des Vereins „friends without borders“, der in Ghana Projekte für Kinder und Jugendliche unterstützt. Auch von Seiten des Tierschutzvereines Schleißheim und des SV Lohhof, die sich ebenfalls an die Ehrenamtsbörse gewandt haben, gab es bis dato noch keine Rückmeldungen. Was schade ist, denn all diese Organisationen könnten dringend noch Hilfe gebrauchen. Im Falle von „friends without borders“ wäre dies jemand, der sich „mit Bauen und Technik auskennt“, sagt Halbig. 

Gerade hat man nämlich einen Kindergarten gebaut in Mafi Dadoboe, einem kleinen Dorf in Ghana, in dem noch viel zu tun ist. Halbig und ihr Verein wollen demnächst ein Jugend- und Gesundheitszentrum einrichten. Eines der Hauptprobleme ist, das der Strom dort nicht immer fließt. Genauer gesagt fällt die Versorgung öfter aus. Man weiß dann nicht für wie lange. Das kann sich um Stunden, aber auch um Tage handeln. Deshalb plant Halbig, die zweimal im Jahr nach Ghana reist, um die Projekte Vorort voranzutreiben, demnächst eine Solaranlage zu bauen. Da wäre ein Fachmann, ein Techniker recht, der sich mit so was auskennt“, gibt die Vereinsvorsitzende zu bedenken. 

Beim SV Lohhof und beim Tierschutzverein Schleißheim sieht es ähnlich aus. Auch dort hat sich noch niemand gemeldet. Die Tierschutzvereinsvorsitzende Christine Förster ist auf der Suche nach ehrenamtlichen Pflegern, nach Leuten, die gerne mit Tieren umgehen und sich das auch zutrauen. Bisher Fehlanzeige! Genau so ergeht es der Abteilung Volleyball des SV Lohhof. Dort sucht man, wie Leiter Matthias Kock bestätigte, nach Helfern für die Trainer.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

TUM: GALILEO geht steil und zentral
TUM: GALILEO geht steil und zentral
Gelungener Einstieg ins Berufsleben
Gelungener Einstieg ins Berufsleben
Tino Schlagintweit will es wissen
Tino Schlagintweit will es wissen
Ein Hörspiel im wahrsten Sinne
Ein Hörspiel im wahrsten Sinne

Kommentare