Erinnerung an eine Biene

Unter eine Linde im Berglwald schrieb Waldemar Bonsels vor 100 Jahren sein weltberühmtes Kinderbuch „Die Biene Maja und ihre Abenteuer“. Eine Ausstellung im Alten Schloss erinnert nicht nur an den Autor. Auf dem Foto: Erste Bürgermeisterin Elisabeth Ziegler und Kurator Dr. Falk Bachter. Foto: Funk

Veranstaltungen im „Biene-Maja-Jahr“

Der Kurator der Ausstellung, Dr. Falk Bachter, wird in einem Vortrag am heutigen Mittwoch, 23. Mai, um 19.30 Uhr in der Wilhelmskapelle im Alten Schloss in das Thema einführen. Mit vielen Bildern wird er unter dem Titel „Eine Biene erkundet die Welt - Oberschleißheim, Bonsels und Maja“ aus dem Leben des Autors berichten und das Künstlerdorf Oberschleißheim um 1910 vorstellen. Der Eintritt ist frei. Weitere Veranstaltungen sind das Musical „Biene Maja“ am 20. Juni im Bürgerhaus, der Film „Bombay, Capri, Schleißheim – Die Biene Maja und ihr Schöpfer“ am 11. Juli, das große Kinderfest am 20. Juli auf dem Bürgerplatz, ein Vortrag des Münchner Bienenzuchtvereins am 5. September über „Das Bienenvolk und seine Produkte sowie eine szenische Lesung am 23. September mit den „Bairishen Geishas“.

Auch interessant:

Meistgelesen

Ein Genuss für die Sinne
München Nord
Ein Genuss für die Sinne
Ein Genuss für die Sinne
Zoll Leistet Tansaniahilfe: Warme Kleidung für Afrika
München Nord
Zoll Leistet Tansaniahilfe: Warme Kleidung für Afrika
Zoll Leistet Tansaniahilfe: Warme Kleidung für Afrika

Kommentare