1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. München Nord

Zum Auftakt ein Containerbrand

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Lichterloh brannte ein Container im Auweg. Foto: Feuerwehr Garching

Nachdem die gesamte Silvesternacht für die Freiwillige Feuerwehr Garching ruhig verlaufen war, wurde am Neujahrstag um 15.51 Uhr der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Garching zum ersten Einsatz im neuen Jahr mit dem Alarmstichwort „Brand Container“ in den Auweg alarmiert.

Nachdem die gesamte Silvesternacht für die Freiwillige Feuerwehr Garching ruhig verlaufen war, wurde am Neujahrstag um 15.51 Uhr der Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Garching zum ersten Einsatz im neuen Jahr mit dem Alarmstichwort „Brand Container“ in den Auweg alarmiert. Bei der Anfahrt durch den Auweg konnte schon eine schwarze Rauchwolke ausgemacht werden. Beim Eintreffen der Feuerwehr am Einsatzort Auweg, Ecke alte B471, war der Vollbrand eines Recyclingcontainers festzustellen. Umgehend wurden Löschmaßnahmen mit einem C-Schnellangriffsrohr eingeleitet. Die Wassermenge aus dem Tank eines eingesetzten Löschgruppenfahrzeuges reichte aus, um den Brand zu Löschen. Der eingesetzte Angriffstrupp ging unter schwerem Atemschutz gegen das Feuer vor, da die Rauchgase selbst von kleinen Mengen Plas-tik oder Kunststoff Giftstoffe enthalten. Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf. Die Feuerwehr Garching war eine gute halbe Stunde mit 27 alarmierten Feuerwehrdienstleistenden, zwei ausgerückten Löschgruppenfahrzeugen und zwei Kleinalarmfahrzeugen unter der Leitung von Kommandant Christian Schweiger im Einsatz.

Auch interessant

Kommentare