Silvester-Gaudi

Ein Feuerwerk der Volksmusik

+
Ein Feuerwerk der Volksmusik brennen „Die Riederinger“ ab. 

Mit dem Jahreswechsel ist das so eine Sache. Es soll ja etwas ganz Besonderes sein. Aber auch etwas, das man mit der Familie oder zusammen mit Freunden genießen kann. Im Münchner Norden bietet sich da heuer ein Volksmusik-Event der Extraklasse an. Mit Granden des Genres wie den Riederinger Musikanten & ihren Freunden. Und, nicht zu vergessen mit der charmanten Moderatorin Katharina Baur.

„Auf a guad’s Neis! Festliche Volksmusik zum Jahreswechsel“ mit den Riederinger Musikanten & Freunden – darunter mit den Perlseer Dirndln und der Kerschbam Zithermusi die Crème de la Crème der alpenländischen Volksmusik – am Samstag 4. Januar im Schloss Dachau geht volksmusikalisch die Post ab. Durch den Abend führt mit geistreichen Gedanken, frischen Texten sowie humorvollen Worten die noch junge BR Heimat-Moderatorin Katharina Baur. Volksmusikalische Feuerwerkskörper, altbewährte Klassiker und funkensprühende Musikerlebnisse: In abwechslungsreicher Kombination begrüßen schmissige Stückln, schneidige Lieder und humorvolle Moderationen das Neue Jahr in der wunderschönen Kulisse des historischen Dachauer Schlosses. 

Denn, die Volksmusik ist, wie das neue Jahr selbst, frisch, jung und lebendig. Das verkörpert niemand besser als die Perlseer Dirndl. Glockenreiner Gesang, Liebreiz und Humor gehören zum Markenzeichen der drei weit über Bayerns Grenzen hinaus bekannten Sängerinnen. Mit frischer Musizierlust präsentieren sie ein Bukett aus alpenländischem Liedgut und selbst geschriebenen Stücken. „Vielsaitige“, kernige, aber auch zarte, zu Herzen gehenden Klänge zaubert die Kerschbam Zithermusi aus dem Hut, die schon als Klassiker in der Volksmusik gilt. Geballte Naturkraft der Voralpen, zusammengeballt in einem 15köpfigen Klangkörper aus Blech und Holz – das sind die Riederinger Musikanten. 

Ob in der kleinen, feinen Besetzung oder im kraftvollen Tutti, mit ihrer rassigen „Musi“ lassen sie jedes Herz höherschlagen, stehen sie doch für bajuwarisches Musikantentum par excellence. BR Heimat-Moderatorin Katharina Baur erzählt dazu von der Faszination des Neuanfangs und zeigt: Auch textlich kann der Funke überspringen! „Lasset uns das Leben genießen“ – Gemäß dieses Mottos wird an diesem Abend nicht nur das Leben gefeiert, sondern mit viel ‚Volksmusik vom Feinsten‘ das Jahr 2020 ebenso gebührend wie tüchtig und volksmusikalisch einwandfrei eingeläutet.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Verein „Hilfe für Indien“ unterstützt Kinder
Verein „Hilfe für Indien“ unterstützt Kinder
Foodsharing-Info-Abend mit den Grünen
Foodsharing-Info-Abend mit den Grünen
Garchinger Grüne mahnen die Mobilitätswende an
Garchinger Grüne mahnen die Mobilitätswende an

Kommentare