Fischmarkt-Spektakel

Waterkant-Flair in Garching

Hauen ordentlich einen raus, die Marktschreier auf dem Hamburger Fischmarkt. 

Der Hamburger Fischmarkt ist legendär. Unweit der Reeperbahn zählt es zum guten Ton, sich nach durchzechter Nacht ein Frühstückchen, ein lecker Krabbenbrötchen oder dergleichen zu gönnen.

Der Fischmarkt ist aber noch weit mehr, als eine Anlaufstelle für Nachtschwärmer. Er hat sich längst zur Touristenattraktion gemausert. Daran haben Marktschreier die ihresgleichen suchen wie Wurst-Herby oder Aal-Hinnerk maßgeblichen Anteil. Unglaublich, was die fliegenden Händler an Sprüchen und Ware raushauen. „Was!, Dat glaubst Du nich‘! 

Dann leg ich noch ein drauf und noch ein und noch ein“, tönt es da über den bevölkerten Fischmarkt. Und wenn das noch nicht reicht, dann wirft schon mal einer eine Handvoll Ware unters Volk. Mit Fisch hält man sich dabei freilich zurück. Das wäre dann doch zu viel des Guten. Apropos, wer die besondere Atmosphäre des Hamburger Fischmarktes erleben will, der muss nicht in die Ferne schweifen. 

Das einmalige Flair von der Waterkant ist nämlich auf Tour. Von Donnerstag 15. bis Sonntag 18. August geht das Spektakel am Bürgerplatz über die Bühne. Mit einem Prachtangebot und viel Unterhaltung. Öffnungszeiten: Mariä-Himmelfahrt 11 bis 20 Uhr, Freitag und Samstag 10 bis 20 Uhr, Sonntag 11 bis 19 Uhr.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Gehörig geplündert
Gehörig geplündert
Wirklich ein Ausflug für alle Sinne
Wirklich ein Ausflug für alle Sinne
„Kühe melken kenne ich aus meiner Heimat“
„Kühe melken kenne ich aus meiner Heimat“
Wie von der Tarantel gestochen
Wie von der Tarantel gestochen

Kommentare