Die zwölf Apostel

Die Typologie des Testosterons

Er selbst ist der 13. Apostel, der „Einzigartige“ Bernhard Ganter war wieder kreativ.

Sich selbst zu charakterisieren, das will der in Dietersheim lebende Schriftsteller Bernhard Ganter lieber anderen überlassen: „Wer ich bin? Keine Ahnung - ich würde sagen, ich bin der Einzigartige“, lacht er. Als „Gag“ hat er ein neues Werk veröffentlicht, eine Satire über Männer. Er hat sich selbst dabei ertappt, wie er seine Geschlechtsgenossen in Schubladen ablegt und damit den Grundstein für „Die zwölf Apostel“ gelegt. Darin zeichnet er das Dutzend an Stereotypen, über die die Frauenwelt Bescheid wissen sollte: „Man sagt ja so oft: Der ist schon so ein Apostel. Und von den zwölf Aposteln hat ja auch keiner eine Frau gefunden,“ zwinkert Ganter. Aus der spontanen Idee wurde nun ein ebenso kleiner wie kurzweiliger Ratgeber für das schwache Geschlecht, mit welchen Eigentümlichkeiten die Frauenwelt bei den Herren der Schöpfung zu rechnen hat.

Sie haben‘s noch gar nicht gesehen“, sagt Bernhard Ganter mit seinem neuen Buch in der Hand: Die Widmung auf den ersten Seiten „Für Manuela und Astrid. Viel Glück!“ Seine beiden Töchter, findet er, könnten seinen Ratgeber ganz gut gebrauchen, sind doch beide wieder auf den Markt zurück gekehrt. In „Männer - die zwölf Apostel“ gibt der Schriftsteller, der sich als Weltbürger versteht und in Dietersheim lebt, der Frauenwelt einen Einblick in die Typologie des Testosterons: „Augen auf, meine Damen!“, lacht er und mahnt, dass sich die männlichen Kategorien seit den zwölf Aposteln kaum verändert haben: Da gebe es den Second Hand-Mann, den Underdog, den Alternativen oder den Macher und noch weitere. Zwölf insgesamt, und sollte eine Frau aus diesem Dutzend nicht den passenden Typen finden, dann kann sie sich am Ende des knapp 60 Seiten starken satirischen Büchleins sogar selber einen basteln. „Der Mensch muss nicht immer alles ernst nehmen“, lächelt Ganter und verspricht, dass sowohl Mann als auch Frau den erwarteten Aha-Effekt bekommen werden: „Stimmt“ Genau der ist es!“ Der vom „spinnerten Künstler“ (Selbstkategorisierung) Franz Eder illustrierte „Ratgeber für Frauen“ ist bei Amazon erhältlich.

Auch interessant:

Meistgelesen

Helmut Schleich trat in Ismaning auf
München Nord
Helmut Schleich trat in Ismaning auf
Helmut Schleich trat in Ismaning auf

Kommentare