„Tag der offenen Tür“ mit Schulvorführung

Garching: Taekwon-Do lernen bei Großmeister Claus Bernet

Taekwondo Schüler springen über einander
+
Am 10. Juli von zehn bis 16 Uhr lädt Großmeister Claus Bernet zum „Tag der offenen Tür“ in Taekwon-Do Schule Bernet ein. Außerdem gibt es um 15 Uhr eine große Schulvorführung am Rathausplatz 8, bei der Aktionen wie die abgebildete Sprungszene vorgeführt wird.

Für alle Kampfsport-Interessenten gibt es diesen Samstag die Möglichkeit, sich beim „Tag der offenen Tür“ in der Taekwon-Do Schule Garching auszuprobieren.

Kampfsport ist nicht gleich Kampfsport! Diesen Unterschied zeigt Claus Bernet, Großmeister des traditionellen Taekwon-Do (5.Dan), in seiner Taekwon-Do Schule in Garching am Rathausplatz 8. „Beim Taekwon-Do geht es um das große Miteinander. Um Konzentration, Disziplin, Respekt sowie die Einsatz- und Hilfsbereitschaft“, so der Großmeister Claus Bernet. Um zu zeigen, welche Werte an einer der schönsten Taekwon-Do Schulen europaweit vermittelt werden, veranstaltet er am Samstag, 10. Juli, von zehn bis 16 Uhr einen „Tag der offenen Tür“.

Die Freude über das stattfinden dieser Veranstaltung ist spürbar: „Coronabedingt musste die Schule acht Monate schließen. Jetzt biete ich das Training an sieben Tagen in der Woche an. Umso mehr freue ich mich am „Tag der offenen Tür“ über Interesenten, die kostenfrei und unverbindlich in zwanzig minütigen Workshops das Taekwon-Do ausprobieren möchten. Schwarzgurt-Trainer stehen bereit, auch ganzen Familien die Phylosophie des Taekwon-Dos näher zu bringen. Sporthose einpacken und ein bequemes T-Shirt und schon können Sie mitmachen“.

Taekwon-Do ist ein Sport für die ganze Familie.

Mit Auszügen aus dem regulären Ablauf einer typischen Trainingseinheit (Aufwärmen, Stretching, Erlernen und Wiederholen von Grundtechniken) können Kinder und Erwachsene und Familien so die wesentlichen Ziele des traditionellen Taekwondo hautnah erleben. Ein Schwerpunkt seines Trainings ist außerdem die Selbstverteidigung, die in der heutigen Zeit immer wichtiger wird. Gerade Kinder-und Jugendliche können mit Taekwon-Do ein Element der Behauptung erlernen und damit ein höheres Selbstvertrauen entwickeln. Auch das können Besucher beim „Tag der offenen Tür“ erleben.

„Tag der offenen Tür“: Schulvorführung um 15 Uhr

Ab 15 Uhr gibt es das Highlight: Eine große Taekwon-Do Schulvorführung mit allen Schülern und Großmeister Claus Bernet selbst. Die Altersspanne dieser zieht sich von vier bis 75 Jahren, Schüler aller Schularten, die verschiedensten Berufsgruppen und mehr als 20 verschiedene Nationalitäten sind hier verteten. „Was aber bei uns besonders ausgeprägt ist, sind der Gemeinschaftssinn und das individuelle Miteinander, was besonders für Familien zur Freizeitgestaltung attraktiv ist“, so Bernet. In seiner über 450 qm größen Schule mit eigenem Fitnessbereich, die er seit 21 Jahren leitet, lehrt er das traditionelle Taekwon-Do Tae-Kwon, Jae-Hwa Lehrsystem, Vater des europäischen Taekwon-Do. Das ganz bewusst ohne Körperkontakt praktiziert wird.

Taekwon-Do Schule Garching: Über Großmeister Claus Bernet

Claus Bernet, Großmeister des traditionellen Taekwon-Do (5.Dan), unterrichtet derzeit hunderte von Schülern in seiner Taekwon-Do Schule in Garching am Rathausplatz 8. Zuvor hat er jahrelang im Rahmen des erweiterten Bildungsangebotes für Kinder und Jugendliche an verschiedenen Schulen in München und (MIS)Starnberg Taekwon-Do unterrichtet. Dabei legt er besonderen Wert auf die Verbindung der Philosophie des Taekwon-Do mit seinem pädagogischen Anspruch, Kinder in ihrer Entwicklung zu stärken, ihr Selbstbewusstsein zu fördern und nicht nur deren Persönliche sondern auch ihre soziale Wahrnehmung zu schulen.

Großmeister Claus Bernet trainiert Schüler ab vier Jahren bis ins hohe Alter.

Denn beruflich ist Bernet Pädagoge; seine therapeutische Tätigkeit funktioniert für ihn ideal mit dem Leitsatz des Taekwon-Do. „Der Starke hilft dem Schwachen“ ist ein Grundprinzip seines Unterrichts, der zwar die Vermittlung der Kampfkunst, wie sie im traditionellen Taekwon-Do gelehrt wird, in den Mittelpunkt stellt, gleichzeitig Rücksichtnahme, Respekt, Ausdauer, Selbstverteidigung, Beweglichkeit, Konzentration und Durchhaltevermögen fordert. Claus Bernet hat seine Ausbildung zum Großmeister sowohl in New York, Korea und auch in vielen anderen Ländern gelernt. Wegen des Taekwon-Dos ist er viel um die Welt gereist und hat zudem sein Wissen stetig mit Schulungen erweitert. Sein Wissen und seine Erfahrung lehrt er den Schülern ab vier Jahren bis ins hohe Alter an sieben Tagen in der Woche.

Wo kann ich mich informieren?

Weitere Informationen zur Taekwon-Do Schule Bernet in Garching finden Interessierte auf der Homepage von Taewon-Do Garching.

Auch interessant:

Meistgelesen

Gute Mischung aus neu und bewährt
München Nord
Gute Mischung aus neu und bewährt
Gute Mischung aus neu und bewährt
Jetzt gibt‘s Strom an der Tankstelle
München Nord
Jetzt gibt‘s Strom an der Tankstelle
Jetzt gibt‘s Strom an der Tankstelle
Ein Stück Geschichte geht zu Ende
München Nord
Ein Stück Geschichte geht zu Ende
Ein Stück Geschichte geht zu Ende

Kommentare