Der neue Wertcoupon ist da!

Is´gut in Ismaning: Kleines Papier mit großer Wirkung

+
Der neue Wertcoupon ist da!

Statt ‚Bar oder mit Karte‘ heißt es jetzt ‚Mit Gutschein‘. Denn die Ismaninger Währung Is‘ Gut kommt auf den Markt! Der kleine Wertcoupon soll die ortsansässigen Geschäfte unterstützen und das Einkaufen erleichtern. Mittlerweile akzeptieren schon 71 Geschäfte den Is‘ Gut! Und mehr als 290 Gutscheine wurden in  Umlauf gebracht.

Seit dem 22. Juli hat Ismaning einen neuen Star! Es gibt ihn in roter und blauer Farbe, in den Werten zehn, 25 und 50 Euro; seine schillernde Hologramm-Folie verleiht ihm einen völlig unverwechselbaren Look und mit seinen praktischen Maßen von passt er in jeden Geldbeutel. Die Rede ist von dem Ismaning-Gutschein IS‘ GUT. Mittlerweile akzeptieren schon 71 Geschäfte den Wertcoupon– Tendenz steigend! Auch auf der Bürgerseite ist der „Neuling“ sehr beliebt.

Der Gutschein als Bargeld-Ersatz

Mehr als 290 Gutscheine wurden seit seiner Einführung verkauft und in den Umlauf gebracht. Für wen ist der Gutschein? Jeder kann den Gutschein bei der Gemeindekasse im Rathaus (Schloßstraße 2, Ismaning, Erdgeschoss) zu den üblichen Öffnungszeiten erwerben und ihn anschließend verschiedenen Läden in Ismaning einlösen.

Auf ismaning.de/gutschein gibt es eine vollständige Liste der teilnehmenden Geschäfte. Der Gutschein funktioniert wie Bargeld. Eine Barauszahlung, die Auszahlung des Restwertes sowie die Rückgabe des Gutscheins sind nicht möglich. Sollte das ausgewählte Produkt oder die Dienstleistung teurer als der Gutscheinwert sein, muss der Restbetrag auf dem üblichen Weg bezahlt werden. Die Teilnahme am Gutscheinsystem ist für alle selbstverständlich kostenlos!

Auch die ortsansässigen Geschäfte profitieren davon, zum Beispiel mit der Neukundengewinnung, der Kundenbindung und einer Umsatz- und Bekanntheitssteigerung.

Zur Anmeldung benötigt die Gemeinde lediglich das Teilnahmeformular und eine unterschriebene Datenschutzerklärung, die es unter ismaning.de/gutscheingibt.

Nähere Fragen beantwortet die Ansprechpartnerin Renate Daniel unter Telefon 089/960900-218 oder unter rdaniel@ismaning.de.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare