1. meine-anzeigenzeitung
  2. Lokales
  3. München Nord

„Kunstwelten“ im ASZ

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In der Leidenschaft zum Malen verbunden v.l. Inge Schleuter, Walter Maier, Brigitte Dotter, Hans Riedlberger, Regine Arndt, Irmengard Teschauer, Gisela März und Dozentin Ischy Kampa. mm/ Foto: M. Mayer
In der Leidenschaft zum Malen verbunden v.l. Inge Schleuter, Walter Maier, Brigitte Dotter, Hans Riedlberger, Regine Arndt, Irmengard Teschauer, Gisela März und Dozentin Ischy Kampa. mm/ Foto: M. Mayer

(mm)

· Seit sieben Jahren ist die Malgruppe im ASZ-Mehrgenerationenhaus kreativ gemeinsam unterwegs. „Kunstwelten“ heißt eine aktuelle Ausstellung, in der die beteiligten (Hobby-) Künstler sich mit ihren Arbeiten präsentieren. Dabei sind Regine Arndt, Brigitte Dotter, Gisela März, Walter Maier, Johann Riedlberger, Inge Schleuter, Irmengard Teschauer und Maria Wenninger. Geleitet wir die Gruppe von Malerin Ischy Kampa, die beratend oder helfend zur Seite steht. Die erste Ausstellung zum Auftakt hatte den Titel „Gemeinsam auf dem Weg“, seither haben die Mitglieder jeder auf seine Art einen eigenen Stil und eine individuelle Maltechnik gefunden. Mal inspirieren berühmte Vorbilder wie Manet oder Cézanne, mal geben Blumen, Landschaften, Tiere den Impuls- jeder entdeckt selbst sein Thema. Die Techniken reichen vom Aquarell über Acryl und Gouache bis hin zur Collage. Unter Ischy Kampas erfahrener Leitung trifft man sich alle zwei Wochen zum kreativen Austausch in der offenen Malgruppe. 36 Bilder sind in der Ausstellung „Kunstwelten“ noch bis zum 16. Mai im Foyer des Alten Service Zentrums - Mehrgenerationenhaus zu sehen und gegebenenfalls zu erwerben.

Auch interessant

Kommentare