Der Drahtesel als Packesel

Garchinger Lastenräder stehen ab sofort zum Verleih

+
Sichtbar entlastet: Der städtische Fahrradbeauftragte Rudi Naisar (links) und der Erste Bürgermeister Dr. Dietmar Gruchmann.

Garching nimmt auf dem Weg zur Radlstadt immer mehr Fahrt auf: Seit 2017 ist die Universitätsstadt „Fahrradfreundliche Kommune“, vergangenen Herbst startete das MVG Mietradsystem in der Pilotkommune, und passend dazu heimste Garching beim STADTRADELN 2018 den ersten Platz ein unter denje-nigen Kommunen, die zeitgleich mit dem Landkreis geradelt sind.

Nun kommt ein weiterer Baustein hinzu, den umweltfreundlichen Individualverkehr zu fördern, wenn es um das Befördern von Lasten bis immerhin 80 Kilogramm geht: Drei nagelneue E-Lastenräder, die die Stadt Garching kostenfrei zum Verleih zur Verfügung stellt, freuen sich darauf, bei den verschiedensten Besorgungen und Erledigungen helfen und unterstützen zu können. Bis zu zwei Kinder dürfen in dem eleganten Vehikel ebenfalls Platz nehmen und sich von A nach B transportieren lassen.

Die Räder können ab dem 18. Mai ausgeliehen werden, und zwar bei „Bikes & Boards“ in der Freisinger Landstraße 8. Nutzer müssen hierfür den Allgemeinen Geschäfts- und Nutzungsbedingungen (diese sind auf der Homepage der Stadt Garching einsehbar) zustimmen, ihre persönlichen Daten angeben (welche ausschließlich für den Verleihvorgang genutzt werden) und eine Kaution von 100 Euro in bar hinterlegen. Die Dauer des Verleihs ist auf zwei aufeinanderfolgende Tage begrenzt.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

TUM: GALILEO geht steil und zentral
TUM: GALILEO geht steil und zentral
Gelungener Einstieg ins Berufsleben
Gelungener Einstieg ins Berufsleben
Tino Schlagintweit will es wissen
Tino Schlagintweit will es wissen
Ein Hörspiel im wahrsten Sinne
Ein Hörspiel im wahrsten Sinne

Kommentare