Viel geboten

Weihnachtliches München Nord

Es ist wieder viel geboten im Münchner Norden.

Wenn der Duft nach Glühwein und Lebkuchen durch die Lüfte schwebt, überall Lichter funkeln und leise Melodien die Herzen verzaubern - dann ist Vorweihnachtszeit!

Garching:

Von 30. November bis 2. Dezember, auf dem Bürgerplatz: Die Stände sind ab 16 Uhr am Freitag geöffnet, um 16.30 Uhr stimmen die Arcis Weihnachtsbläser auf den Advent ein und um 18 Uhr begrüßt Bürgermeister Dietmar Gruchmann die Gäste und Besucher. Dazu spielt das Blasorchester Garching. Am Samstag ist der Christkindlmarkt von 14 bis 21 Uhr geöffnet und am Sonntag von 14 bis 20 Uhr. Neben allerlei Festlichem, Handwerkskunst und diversen Leckereien dürfen sich die Besucher auf jede Menge vorweihnachtliche Überraschungen freuen.

Unterschleißheim:

Erstes, zweites und drittes Adventswochenende, Freitag bis Sonntag, 14 bis 21 Uhr. Bei Live-Musik, Kinderprogramm, Karussell, Winzer-Glühwein sowie allerlei heißen und kalten Köstlichkeiten und Attraktionen wird es an keinem der ersten drei Adventswochenenden vor dem Rathaus langweilig. Von Freitag bis Sonntag, immer von 14 bis 21 Uhr - die Imbisse schon ab zwölf Uhr - haben die Stände geöffnet und laden zum Kaufen und Staunen ein. Christkindlmarkt der sozialen Einrichtungen auf dem Kirchplatz von St. Korbinian am 1. und 2. Dezember ab elf Uhr. 

Oberschleißheim:

Lichterfest der Sozialen Stadt auf dem Bürgerplatz am 7. Dezember ab 16 Uhr: Die Markthändler des Wochenmarktes haben besondere Spezialitäten dabei. Es werden Märchen erzählt, Weihnachtliches gebastelt und am Feuertopf gart das Stockbrot. Der „Schleißheimer Advent“ von 14. bis 16. Dezember; Freitag von 15 bis 21 Uhr; Samstag von elf bis 21 Uhr und Sonntag von elf bis 20 Uhr an der Flugwerft. Zu den Höhepunkten zählen die Fackelwanderung am Freitag, das Stelzentheater im Markt, die „Schreibstube“ für handgeschriebene Briefe ans Christkind oder die „Lebende Krippe“ der Birkenstoana am Alten Schloss Schleißheim am Sonntag. Am Samstag um 15 Uhr singen die „Vocalistas“, am Samstag um 17 Uhr spielen „The Brassists“, und am Sonntag um 16 Uhr singen das Vokalensemble Schleißheim & Kinderstimmen, der Unterstufenchor des Carl-Orff-Gymnasiums sowie die „Gospel Voices Schleißheim“. 

Ismaning:

Adventsmarkt der Waldorfschule Ismaning am 1. Dezember von zwölf bis etwa 18 Uhr. Musikalische Höhepunkte des Adventsmarkts sind das Auftaktkonzert (12.30 Uhr), das gemeinsame Singen bei Kerzenschein (16 Uhr) und die Blasmusik am Lagerfeuer (17 Uhr). Im English Tearoom der siebten Klasse genießen die Gäste einen echten „5 o‘ clock afternoon tea“. Ismaninger Christkindlmarkt am Kirchplatz von Freitag, 7. Dezember, bis Sonntag, 9. Dezember; Freitag von 17 bis 21 Uhr, Samstag von 14.30 Uhr bis 21 Uhr und Sonntag von 14 bis 19 Uhr. Weihnachtliche Musik und Gesang unterhalten ebenso wie das Kasperltheater Kinder und Erwachsene. 

Eching:

 Adventsmarkt vor St. Andreas am Samstag, 1. Dezember, 15 bis 17 Uhr. Für fröhliche Adventstimmung sorgt der Musikverein St. Andreas mit seinem Musikprogramm. Es werden wieder liebevoll dekorierte Kränze und Gestecke für die Adventszeit angeboten. Weiter geht das vorweihnachtliche Treiben Von 8. bis 9. Dezember; Samstag von 15 bis 20 Uhr und am Sonntag von 14 bis 18 Uhr auf dem Bürgerplatz.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Wieder Blut spenden
Wieder Blut spenden
Chris Zirzlmeier schließt sich den Garching Atomics an
Chris Zirzlmeier schließt sich den Garching Atomics an
Tierpflege als Unterrichtsinhalt
Tierpflege als Unterrichtsinhalt
Der Provinzschriftsteller mit Musik
Der Provinzschriftsteller mit Musik

Kommentare