Ran an die Silberlinge!

Neue Boule-Bahn am Bürgerpark: Wer kommt näher an die Zielkugel?

Dietmar Gruchmann und Sandra Franceschi spielen eine erste Partie Pétanque.

Ein sattes und schweres „Klack“, das hört der Pétanque-Spieler am liebsten. Vor allem, wenn das bedeutet, dass er eine gegnerische Kugel aus dem Weg geräumt und diesen damit frei für seinen eigenen schweren Silberling gemacht hat. Dieses „Klack“ wird im nördlichen Garchinger Bürgerpark künftig häufiger zu hören sein.

Denn vor kurzem hat Sandra Franceschi aus dem städtischen Umweltreferat gemeinsam mit dem Ersten Bürgermeister Dietmar Gruchmann die neuen professionellen Boule- beziehungsweise Pétanque-Bahnen eingeweiht.

Neben dem Abenteuerspielplatz, dessen Herstellung noch diesen Herbst angegangen werden soll, stellt die Stadt Garching mit den beiden Bahnen nördlich der Multifunktionsfläche ein weiteres Element zum Aktivsein bereit. Durch ihre Einbettung in den Obsthain und bereitstehende Sitzbänke laden die Pétanque-Bahnen aber nicht nur zu Spiel und Spaß ein, sondern auch zu erholsamen Momenten.

Vor kurzem präsentierte Sandra Franceschi aus dem städtischen Umweltreferat gemeinsam mit dem Ersten Bürgermeister Dietmar Gruchmann die neuen professionellen Boule- /Pétanque-Bahnen. Neben des Abenteuerspielplatzes, dessen Herstellung noch diesen Herbst angegangen werden soll, stellt die Stadt Garching mit den beiden Bahnen nördlich der Multifunktionsfläche ein weiteres Element zum Aktivsein bereit. Durch ihre Einbettung in den Obsthain und bereitstehende Sitzbänke laden die Pétanque-Bahnen aber nicht nur zu Spiel und Spaß ein, sondern auch zu erholsamen Momenten.Sandra Franceschi erläutert die Spezifikationen der Bahnen: „Die reine Spielfläche beträgt jeweils 15x4 Meter.

Zusätzliches Angebot für die Garchinger

Im Grünen, inmitten des Obsthains gelegen: Die beiden Boule-Bahnen.

Es wird auf grobem, flachem Splitt und Sand gespielt; dieser Untergrund fordert das Können der Spieler noch mehr als lockerer Sand. Wir freuen uns, wenn die Bahnen rege genutzt werden und die Leute hier Spaß haben!“ „Es ist toll, dass der Bürgerpark wieder ein zusätzliches Angebot für die Garchinger bereithält. Und Pétanque bietet so viel: Spaß und Geselligkeit, und dabei noch das Fordern von Körper und Geist“, ergänzt Gruchmann begeistert.Boulekugeln zum Spielen müssen selbst mitgebracht werden. Es wird zudem darum gebeten, die Bahnen nur für den hierfür bestimmten Zweck zu verwenden und sie für die nachfolgenden Spieler ordentlich zu hinterlassen. Was ist Pétanque? Pétanque ist ein dem Boule-Spiel zugeordneter Präzisionssport.

Dabei versuchen zwei Mannschaften, eine bestimmte Anzahl von Kugeln so nahe wie möglich an eine vorher ausgeworfene Zielkugel zu werfen. Das Spiel wurde Anfang des 20. Jahrhunderts in Südfrankreich erfunden, 1959 fand die erste Weltmeisterschaft in Belgien statt.

Quelle: freising-online

Auch interessant:

Meistgelesen

Kommentare